REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Referat Vegetarismus




Vegetarismus

Vegetarisch Leben = (lt. Duden) "Ernährung durch pflanzliche Kost"

Vegetarismus = (wissenschaftl. Definition) 'Lebensweise, bei der vollständig auf jegliches Töten von Tieren verzichtet wird.

Vegetarier = (engl.) 'vegetarian' = (lat.) 'vegetus' = ganz gesund, frisch und lebendig'



Gründe, Vegetarier zu werden:

v    ethische und biologische Gründe




v    ist gesünder

v    kommt der Umwelt und den Tieren zugute

v    religiöse Einstellung

v    weil Fleisch jemandem nicht schmeckt


Arten der Vegetarier:

Ovo-Lacto-Vegetarier (essen Milchprodukte und Eier aus Freilandhaltung; ist die klassische Form)

Lacto-Vegetarier (essen Milchprodukte, aber keine Eier)

Ovo-Vegetarier (essen Eier, aber keine Milchprodukte)

Veganer (essen keine Milchprodukte, keine Eier oder andere tierische Produkte, zB Honig, verwenden oft auch keine Gebrauchsgegenstände aus Tierhäuten oder ähnlichem, dh. kein Leder, keine Wolle, keine Federbetten, keine Pelze, etc)

Halbvegetarier        (meiden nur rotes Fleisch, essen aber Geflügel und Fisch)

Pesci-Vegetarier     (meiden Fleisch und Geflügel, essen aber Fisch)

Fruitarier                (essen nur Früchte, Nüsse und Samen; sie glauben, dass es falsch ist, eine Pflanze zu töten, indem man sie entwurzelt oder ihre Blätter abreißt; keine ausgewogene Ernährung; nicht zu empfehlen)

Pseudo - bzw. Puddingvegetarier sind eine Ausnahme! (meist Kinder verweigern aus Tierschutzgründen von einem Tag auf den anderen Fleisch; wird dann durch Mehl- und Süßspeisen ersetzt, zB Palatschinken, Pudding)


Ist Vegetarismus ungesund?


Der Aberglaube, dass Vegetarismus ungesund sei und alle Vegetarier bleich und dünn sind, ist nicht korrekt. Eine ausgewogene vegetarische Kost (wenig Fett, viele Ballaststoffe) bewirkt, dass Vegetarier gesünder leben, was sogar medizinisch bewiesen ist (niedriger Cholesterinspiegel, um 40 % weniger Krebsrisiko, um 30 % weniger Infarkte)

Vegetarier sind auch nicht unterernährt, infektanfällig oder gar schwächlich.


Wie sieht vegetarisch Ernährung aus?


Es gibt 3 Haupt-Proteinquellen:


Getreide, Nüsse und Samen (alle Getreidesorten und Getreideprodukte, zB Mehl, Brot und Pasta)

Hülsenfrüchte (alle Arten getrockneter Linsen und Bohnen, sowie Erdnüsse)

Milchprodukte oder Eier (Milch und alle Milchprodukte wie Käse, Joghurt oder Milchpulver)


Zusammensetzungsvorschläge:

Gruppe 1 und 2 (zB Erdnussbutterbrot, Linsen und Reis)

Gruppe 1 und 3 (zB Pasta und Käse, Müsli mit Milch oder Joghurt)

Gruppe 2 und 3 (zB Bohnenkeimlinge mit Rührei, Bohnenburger mit Joghurtsauce)




Kim Basinger

Keanu Reeves

Buddha

Madonna

Richard Gere

Martin Luther King

Brigitte Bardot

Damon Albarn (Blur)

Pythagoras

Nina Hagen

Bryan Adams

Leonardo da Vinci

Linda Mc Cartney

Paul Mc Cartney

Albert Einstein



Dannii Minogue

Marc Owen

Richard Wagner

Martina Navratilova

Carl Lewis

Konrad Lorenz

Yasmin le Bon

Boris Becker

Wilhelm Busch



Glossar zur Vegetarischen Küche


Agar-Agar wird aus Meeresalgen gewonnen und ist reich an Mineralstoffen; Kaloriengehalt = null; wird oft statt Gelatine verwendet, da es aufquillt


Augenbohnen (oder Chinabohnen) sind helle Bohnen mit einem schwarzen Punkt; ideal für Eintopf


Buchweizen ist kein Getreide, sondern ein Knöterichgewächs; enthält viel Eiweiß und Mineralstoffe; durch hohen Kieselsäuregehalt gut für Haut, Haare und Nägel


Cashewkerne sind süß und mandelartig im Geschmack; passen zu Kuchen und Süßspeisen; auch geröstet und gesalzen erhältlich; verfeinern asiatische Gerichte; werden nur geschält verkauft, da sich unter den Schalen ein gefährliches Gift befindet


Couscous feine oder grobe Körner der Hirse; servieren wie Reis oder zum Füllen von Gemüse


Fester Tofu der mit den Gerinnungsmitteln Calciumchlorid oder -sulfat hergestellt wird, für alle Zubereitungsarten, besonders gut zum Braten im Wok


Hirse ist ein Sammelbegriff für verschiedene Getreidepflanzen mit kleinen, runden Körnern und kennen viele leider nur als Vogelfutter; besitzt hohen Mineralstoffgehalt und ist reich an Eisen, Kalzium, Silicium, Fluor und Zink


Hummous ein Aufstrich aus Kichererbsen, Knoblauch, Tahin und Zitronensaft


Kichererbsen sind gelbe bis hellrote Bohnen und haben nussähnlichen Geschmack; Verwendung als Püree mit Sesampaste (Hummous), als Suppe, als Eintopf oder mit Rohkost als Salat


Miso sind wie Shoyu und Tamari ist Miso ein Produkt der fermentierten Sojabohnen. Es hat einen hohen Salzgehalt und in etwa die Konsistenz wie Erdnussbutter


Mungobohnen schmecken süßlich und geben vor allem Suppen und Eintöpfen einen besonderen Pfiff; werden auch 'Bohnenkeimlinge' genannt


Olivenöl          weist große Qualitätsunterschiede auf. Der Zusatz 'extra vergine' beim Namen des Öls garantiert eine Ölqualität aus der ersten Kaltpressung; Olivenöl enthält 8-10 % mehrfach ungesättigte Fettsäuren und ist zum Kochen und Braten geeignet


Rote Linsen kommen aus Südfrankreich oder aus dem Orient; zerkochen hervorragend für Suppen, Pürees oder indische Dhals


Schnittfester Tofu wird mit dem traditionellen Gerinnungsmittel Nigari hergestellt; eignet sich zum Braten und für alle Nockerl


Seidentofu ist eine Sorte, die nicht gepresst, sondern nach dem Gerinnen nur kräftig durchgeschlagen wird; hat etwa die Konsistenz wie Dickmilch und eignet sich gut für Dressings oder Tofucremes; kaum wo erhältlich


Sesamöl ist hell und sehr aromatisch; sollte sparsam verwendet werden


Soja Sauce hergestellt aus Sojabohnen mit Gerste oder Weizen (= Shoyu oder Tamari); eignet sich für Suppen, Eintöpfe, Saucen oder Dressings, da sie leicht salzig ist.


Tahin ist eine Sesampaste mit nussartigem Geschmack; als Dip, für Salatdressings oder für Aufstriche wie zB Hummous


Tamari ist eine Soja Sauce; ist eigentlich die Flüssigkeit, die bei der Erzeugung von Miso entsteht; enthält keinen Weizen; glutenfrei


Tofu ist Sojabohnenkäse; gewonnen aus der 'Milch' der gelben Sojabohnen; reich an Eiweiß, aber fett- und kalorienarm; cholesterinfrei; enthält Vitamine B, Vitamin E, Eisen, Phosphor, Kalium, Natrium, Calcium; geschmacksneutral


Trockenfrüchte werden zT in Dörrkammern unter Heißluft bei 80°C hergestellt.











Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel