REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Das Meerschweiinchen



Das Meerschweiinchen

1. Steckbrief

1a) Das Hausmeerschweinchen

Ordnung: Nagetiere

Größe: 22-35 cm

Gewicht: männl.:bis 1800g; wbl.:bis 1100g

Tragzeit: etwa 68 Tage




Jungtiere: 1-<7

Lebensweise: Rudeltier

Lebenserwartung: 5-10 Jahre (bei guter Pflege auch mehr)

2.Die Abstammung

2a) Die Heimat

Vor rund 10000 Jahren begann die Freundschaft zwischen Mensch und Meerschweinchen 

Die ursprüngliche Heimat: Mittel- und Südamerika

Die Urahnen sind die Wildmeerschweinchen, die Maras, die Capybaras ( Blatt eins rumgeben!)

Um ca. 1670 wurden sie von holländischen Kaufleuten von dem damaligen Niederländisch-Guayana in die Niederlande gebracht, um sie ihren Kindern zu schenken.

Um 1680 züchtete man sie bereits

3. Rassen

3a) Farben

Meerschweinchen können verschiedene Farben haben

Sind die Farben angezüchtet  wie z.B:

English Crested-schwarz

Holländer- Hinterteil und "Wangen" haben die gleiche Farbe

Texel- rot- orange

Rex- Sepia weiß

Dann können sie nicht verändert werden, außer sie werden mit einer anderen Rasse

gemischt.

3b) Das Fell

Meerschweinchen können verschiedene Fellstrukturen haben

Wie z.b.

English Crested -Rossete(wirbel des Fells auf der Stirn), ansonsten glattes kurzes Fell

Holländer- kurzes, glattes Fell

Texel-die Haare sind lang und korkenzieherartig gewellt



Rex- kurz fein und weich in der Textur

4.Die Haltung

4a)Was man beim Kauf beachten muss

Das Meerschweinchen sollte möglichst gesund sein

Zähne müssen parallel und grade zueinander stehen

Die Haut muss Pilz- und Parasitenfrei sein

Bei Ohrenkontrolle auf Milbenbefall achten

Ein Meerschweinchen kostet um die 20-30 DM, bei Zuchttieren auch mehr

4b)Futter

Es sollte 2-3 mal am Tag gefüttert werden

Morgens:1-2 EL Fertigmischfutter, etwas Obst/Gemüse

Abends: 1 Raufe voll frischem Gras und Wildkräutern

Einmal in der Woche sollten etwas altes, hartes Brot, 1 Obstbaumzweig zum Knabbern und abnutzen der Zähne, und etwas Heu in den Käfig gelegt werden.


4c) Der Käfig

Der Käfig sollte mindestens 40 -80 cm groß sein

Bodenschale10 bis 15 cm hoch

Das Einstreu: Zuerst sollten alte Zeitungen untergelegt werden, bevor Sägespäne oder Stroh (evtl. auch beides) eingestreut werden.

Sie sollten einmal in der Woche sauber gemacht werden ( kommt auf die Größe des Stalles an )

5.Die Pflege

5a)Fellpflege

Bei Langhaarmeerschweinchen sollte das Fell regelmäßig gebürstet werden

Auch sollten sie manchmal gebadet werden, da sonst das Fell verklebt

Bei Kurzhaarmeerschweinchen muss das Fell nur während des Fellwechsels gekämmt  werden.

5b)Allgemeine Pflege

Den Tieren sollten regelmäßig die Krallen geschnitten, die Augen gereinigt und die Ohren gesäubert werden.











Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel