REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Napoleon- Biografie



Napoleon- Biografie



15.8.1769 in Ajaccio (Korsika) geboren

2. Sohn des Vaters Carlo Bonaparte und der Mutter Maria Lätitia

1779 : Militärschule in Brienne




1785 : Unterleutnant der Artillerie

April 1791 : Oberleutnant in Valence

1793 : Capitain, Einnahme von Toulon

1794 : Brigadegeneral

Juni 1795 : Ins Kriegsministerium

Oktober 1795 : schlug er den royalistischen Aufstand in Paris nieder

(im Auftrag des Konvents) dadurch Chef der Armee des Inneren

9.3.1796 : Vermählung mit Josephine Beauharnais

1797 : leitete als Oberbefehlshaber den Italienfeldzug

179899 : Expedition nach Agypten (er nahm hier auch viele Archäologen

mit um Ausgrabungen durchzuführen)

9.10.11.1799 : stürzte durch Staatsstreich das Direktorium,

1. Konsul der die Alleinherrschaft auf 10 Jahre erhielt

180102 : den 2. Koalitionskrieg zu Gunsten Frankreich entschieden,

Durchführung innerer Reformen

1802 : durch Volksabstimmung zum Konsul auf Lebenszeit gewählt,

Frieden mit England

2.12.1804 : wird zum erblichen " Kaiser der Franzosen " gekrönt

1805 : wird zum König von Italien gekrönt,

November : Wien erobert

1806 : Rheinbund gegründet

1805 u. 1809 : Österreich erobert

180607 : Preußen erobert                                                                                          

sein Anspruch auf Vorherrschaft führte seit 1803 zu immer neuen Kriegen

mit europäischen Mächten

1807 : Kontinentalsperre gegen England (nach Frz. Niederlage zur

See bei Trafalgar 1805)

1809 : Beginn des Widerstandes der unterdrückten Völker gegen



Napoleon in Tirol und Spanien

Januar 1810 : Scheidung von Josephine

April 1810 : Vermählung mit Marie-Louise, Tochter von Kaiser Franz von Österreich

20.3.1811 : Geburt des Sohnes (Napoleon II.)

1812 : um Kontinentalsperre zu erzwingen Feldzug gegen Rußland (600.000 Soldaten),

nach vielen Siegen eine totale Niederlage

1813 : Sieg der Verbündeten gegen Napoleon bei Leipzig (Völkerschlacht),

500.000 Soldaten kämpften gegeneinander, 90.000 wurden getötet,

die verbündeten waren: England, Rußland, Österreich, Preußen, Schweden

6.4.1814 : Abdankung in Fontainebleau, Verbannung nach Elba

1.3.1815 : Einzug in Paris, darauf Herrschaft der 100 Tage

18.6.1815 : entscheidende Niederlage bei Waterloo, lebenslängliche

Verbannung nach St. Helena bis zu seinem Tod

17.10.1821 : stirbt auf St. Helena an Magenkrebs

1840 : Überführung seiner Leiche nach Paris, beigesetzt im

Invalidendom bis heute















Kontinentalsperre: von Napoleon unternommener Versuch, nach Verlust der Frz. Flotte mit einer Landblockade (Absperrung Festlandeuropas) England wirtschaftlich entscheidend zu treffen.


Rheinbund: von Napoleon gegründeter Bund zwischen 16 Süd- und Südwestdeutschen Fürsten, die starke Heereseinheiten für die Frz. Armee stellen mußten und dafür Gebiete erhielten.


Herrschaft der 100 Tage: Zeit zwischen dem 20. März 1815, an dem Napoleon nach der Flucht aus Elba in Paris einzog, und dem 28. Juni 1815, an dem Ludwig XVIII die Regierungsgewalt wieder übernahm.











Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel