REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Zusammenfassung



Zusammenfassung 

Der Freiheitskampf der Kolonien:

Im 17 und 18 Jh. strömten immer mehr Kolonien nach dem neuen Land Amerika. Sie baten unglaublich schnell eine neue Zivilisation auf. England aber gefiel das gar nicht. Es erhob hohe Steuern für die "Amerikaner". Die Kolonien ließen sich das nicht gefallen und erklärten sich am 4. Juli 1776 für unabhängig. England bekriegte dann Amerika. Die Amerikaner wurden von Frankreich, Spanien und den Niederlanden unterstützt und gelangten, unter Führung General Washingtons zu ihrer Freiheit (1783).


Die Verfassung der USA (United States of Amerika):

Von den Grundideen der Aufklärer beschlossen die Amerikaner eine neue Verfassung zu machen (1789).

Die Verfassung:

Wählrechte:

1787.Alle freien, wissen, männlichen Staatsbürger über 25 mit Mindesteinkommen (ca. 10% der Bevölkerung)

1830. Alle freien, wissen, männlichen Staatsbürger über 25

1870..Alle männlichen Staatsbürger über 21 Jahren

1920..Alle männlichen und weiblichen Staatsbürger über 21

1971..Alle männlichen und weiblichen Staatsbürger über 18

Präsident der USA: Die Bürger wählen 538 Wahlmänner die den Präsidenten wählen.

Kongress der USA: Die Bürger wählen den Senat (100) und das Repräsentantenhaus (440) wählen.

Außerdem wählen die Bürger noch die 50 Gouverneure.

Verteilung der Rechte:

Der Präsident darf das Oberste Gericht ernennen und dem Kongress Vorschläge geben, außerdem ist er der Oberbefehlshaber der Streitkräfte.

Der Kongress kontrolliert alle Entscheidungen des Präsidenten.

Das Oberste Gericht kontrolliert alle Entscheidungen des Präsidenten.

                                   

Die Französische Revolution:

Fast alle Europäischen Staaten regierten mit der Aufklärung. Außer Frankreich.

Dort konnten die Könige und der Adel tun und lassen was sie wollten. König Ludwig XVI (1774-1792) verheiratet mit Marie Antoinette (Tochter von Maria Theresia) lebte mit Luxus in Versailles während die Bevölkerung verhungerte. Mit Geheimpolizei, Spitzeln und schweren Strafen versuchte Frankreich jeden Wiederstand zu vernichten. Es gab aber immer mehr Bürger, die Aufklärung wollten. Die Soldaten die im Krieg für Amerika erzählten über die Freiheit der Amerikaner.




Steuern:

Von den Steuern musste 1/10 der Hohe Adel/Hohe Geistlichkeit zahlen und 9/10 die Bürger bzw. der Niedere Adel/Niedere Geistlichkeit.

3/4 des Grundes besaßen der Hohe Adel/Hohe Geistlichkeit und der Niedrige Adel/Niedrige Geistlichkeit und 1/4 hatten die Bürger.

 10 Fragen:

 1.) In welchen Jh. strömten viele nach Amerika? Im 17 und 18 Jh.

 2.) Wann erklärte Amerika die Unabhängigkeit? Am 4. Juli 1776.

 3.) Ab wann dürften alle männlichen Staatsbürger ab 21 wählen? Seit 1870.

 4.) Wie viele Gouverneure gibt es in der USA? 50.

 5.) Was musste der Kongress der USA tun? Er musste alle Entscheidungen des

      Präsidenten kontrollieren.               

 6.) Wann regierte König Ludwig XVI? Von 1774 bis 1792.

 7.) Wer war Marie Antoinette? Eine Tochter Maria Theresias.

 8.) Was wollten die Bürger in Frankreich? Aufklärung.

 9.) Wie viele Steuern musste der Hohe Adel/Hohe Geistlichkeit zahlen? 1/10.

10.) Wie viel Grund hatten die Bürger Frankreichs? Sie hatten 1/4 .










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel