REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Amerika - Transportwege




Amerika - Transportwege

Im Bereich der groáen Seen in Amerika wird sehr viel

Gterverkehr getrieben, sofern die Seen nicht zugefroren sind.

Es werden Gter, wie Kohle, Eisenerz und Getreide haupts"chlich

transportiert. Verderbliche Nahrungsmittel werden nicht mir auf

die Reise genommen, da sie bei der ca. 2000 km langen Tour zum

St. Lorenz Strom groáen Qualit"tsverlust erleiden wrden.

Wahrend der Fahrt ber die groáen Seen mssen die Schiffe viele

Strapazen auf sich nehmen. So mssen sie sich zum Beispiel sehr

oft schleusen lassen, da der Wasserstand ber NN w"hrend der

Fahrt um ber 100 m sinkt, bzw. ansteigt. Warum macht man sich

so eine Mhe, wenn man diese Gter auch auf dem Landweg

transportieren kann ? Die Antwort ist einfach: Wenn die

Rohstoffe mit der Bahn oder gar mit einem Laster bef"rdert

werden sollten, máte man eine ganze Menge dieser

Transportmittel einsetzen, was man bei einem Schiff nicht

braucht, den dieses kann viel, viel mehr Ladung auf sich nehmen.

New York

New York ist eine sehr ausgereifte Stadt, in der es an nichts

fehlt. So geh"ren zwei Flugh"fen, eine weit ausgebaute U-Bahn

Strecke, Industriezentren (welche sich vorl"ufig im Hafengebiet

befinden), Gesch"ftsviertel (zum Beispiel die Wall Street),

Einkaufszentren, welche viele Arbeitspl"tze stellen und wie in

jeder anderen Groástadt auch, Stadtwohnungen zu ihr. New York

liegt sehr gnstig, da es auf dem See-, Land- und Luftweg sehr

gut erreichbar ist.  










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel