REFERAT-MenüArchaologieBiographienDeutschEnglischFranzosischGeographie
  GeschichteInformatikKunst und KulturLiteraturMarketingMedizin
  MusikPhysikPolitikTechnik

Regenroman (Karen Duve)




Regenroman (Karen Duve)

Es geht um das Auseinanderbrechen der Ehe eines frisch vermählten Ehepaares. Leon Ulbricht, ein erfolgloser Schriftsteller und Martina Ulbricht, die an Bulimie leidet.
Leon bekommt den Auftrag, die Biographie eines berühmten "Bordellbesitzers" zu schreiben. n der Anzahlung kauft er ein heruntergekommenes Haus am Rand eines ostdeutschen Moores (in Priesnitz).
Das Leben der beiden scheint perfekt zu sein, doch die Beziehung der Hauptpersonen bricht immer mehr auseinander. Der unaufhörliche Regen, der fortlaufende Zerfall des Hauses, ein zugelaufener Hund, eine Schneckenplage und die erotische Verwirrung um die herbe Kay und ihre Schwester Isadora, mit der Leon eine Affäre beginnt, beschleunigen den Bruch der Ehe zusätzlich.
Aufgrund einer Schreibblockade und einem Bandscheibenvorfall kann Leon die Biographie für den Zuhälter nicht nach dessen Wünschen fertig stellen und als Folge dessen kommt es zu einer Vergewaltigung und zu zwei Morden. Martina trennt sich von ihrem Mann und zieht zurück zu ihren Eltern, Leon begeht Selbstmord.

Protagonisten:
(Die Personen sind lebendig und treffend gezeichnet, auch wenn sie beim Leser nicht immer Sympathie wecken)
1. Leon Ulbricht



. "Frauenversteher"
. so gut wie kein Selbstbewusstsein (fühlt sich nicht männlich genug)
. bemitleidenswert
. schwach; feige
Schlüpft von eindeutig überlegender und richtungsweisender in die selbstzerstörenden Rolle

2. Martina Ulbricht
. Geborene Roswitha ss (Namensänderung)
. familiäre Probleme, die sich in einer Ess-Störung (Bulimie) äußern, die sie sowohl vor ihrer Familie als auch vor Leon geheim hält
. Identitätsprobleme; hat sich aufgegeben
. Mangelndes Selbstbewusstsein
. Nimmt typische schwache, naive, leise Fraurolle ein /gehorcht auf ihren Mann
. Geht nicht, wie zunächst angelegt, eine Beziehung mit Kay ein, sondern flieht als Einzige aus dem Zerfall, und entledigt sich- zumindest symbolisch- ihres Kindheitstraumas.
Ihre Verwandlung zum Ende hin kommt unerwartet. von der schwachen Fraurolle zur selbstständigen und durchgreifenden Martina.

2. Kay Schlei
. "Mannsweib"
. Hilfsbereit
. Verliebt sich in Martina
. Verachtet Leon (vor allem am Schluss / hilft ihm trotzdem)

Isadora Schlei
. übergewichtig
. Affäre mit Leon (sexuell)
. Mystisch , seltsam

3. Harry
. Zuhälter/ brutal, zwielichtig, arrogant
. "bester Freund" von Leon
. wird von Leon bewundert, weil er für ihn ein "richtiger" Mann ist
. Vergewaltigt Martina

4. Benno Pfitzner
. Zuhälter, Bordellbesitzer, ehem. Boxer
. Eindrucksvoll, Furcht einflößend
. Für ihn soll Leon die Biographie schreiben





Es geht um das Auseinanderbrechen der Ehe eines frisch vermählten Ehepaares.
Leon Ulbricht, ein erfolgloser Schriftsteller und Martina Ulbricht, die an Bulimie leidet/ sonst aber als auffallend hübsch beschrieben wird.

Direkter einstieg ins geschehen:
Auf dem weg um sich ein Haus anzuschauen( ostdeutschland)
Wasserleiche- keine weiteren folgen für den verlauf der handlung

Leon bekam den Auftrag, die Biographie eines berühmten "Bordellbesitzers" zu schreiben. n der Anzahlung kauft er dieses heruntergekommenes Haus am Rand eines ostdeutschen Moores (in Priesnitz).
Man erwartet Glück und Idylle, aber es kommt anders:
. Außere Einflüsse::( zerstören beziehung/ haus)
. Regen!
. Nacktschneckenplage

. Nachbarn: kay ,isadora schlei ( affäre im verlauf des buches) bringen unruhe
. Zugelaufener Hund :noah
. Bandscheibenvorfall
. Schreibblockade- kann Leon die Biographie für den Zuhälter nicht nach dessen Wünschen fertig stellen
Zum schluss:
. Vergewaltigung (Martina in eigenem haus von Harry, über den leon benn pfitzner kennenlernte)
Währenddessen verprügelt benno leon
. Mord:
Kay und isadora bekommen mit und bewaffnet mit gasbrenner helfen sie/töten
Drei frauen beseitigen leichen


Martina trennt sich von ihrem Mann und zieht zurück zu ihren Eltern

Leon vegetiert vor sich hin(fernsehen/essen)

(nach 3 monaten) -Einsturz des hauses und selbstmord( ertrinkt im moor)
"Niemand. () [das] formloses Etwas ohne Kern. Ohne Wert."

Meinung

. Die beiden Haupturen gehören zu den unsympathischsten Gestalten, die mir seit langem in irgendeinem Buch begegnet sind
. Der Verfall der Ehe, dieses unaufhaltsame grausame Schleichen der Zerstörung, macht Karen Duve wirklich brutal langsam, aber mit wirklich treffenden Worten, wie "formloses Etwas ohne Kern. Ohne Wert." , deutlich
. Mir gefällt der Rahmen, den die Autorin erzeugt: Die beiden Wasserleichen am Anfang und am Ende des Romans

Alles riecht nach Glück und Idylle, wenn nicht dieser unaufhörliche Regen wäre. Dazu die besessene Nachbarin Isadora, ein zugelaufener Hund und eine fürchterliche Schneckenplage! Das Moor und der Morast menschlicher Beziehunen sind ungemein tückisch. Alles deutet auf die große Katastrophe hin, als sein Auftraggeber auf die Ablieferung der Biographie drängt. . Karen Duve ist eine Meisterin des Worts. Selten habe ich Komik und Grauen, virtuose Sprache und Gefühl für Nuancen so kombiniert vorgefunden.









Inhalt:
Martina, die naive Hübsche "mit Augen wie ein angefahrenes Reh" und Leon, der kleine, kurzsichtige Dichter sind auf den Weg in den Ort Priesnitz in der Ex-DDR, in die man "normalerweise nicht [zieht] (), sondern aus der man wegläuft" . Hier möchte das frisch vermählte Ehepaar ein preiswertes Haus im Grünen kaufen. Unterwegs findet das Paar, passend zum Wetter, eine Wasserleiche.

Das Geld für diesen lang gehegten Traum erhält Leon für die Abfassung der Biographie seines neuen Arbeitgebers Benno Pfitzner. Der Zuhälter betreibt in Hamburg auf der Reeperbahn ein Geschäft, "an dem das deutsche Rechtssystem sich nicht richtig durchzusetzen vermochte" . Sein silbergraues Haar wirkt "furchteinflößend wie das Altersprachtkleid eines Pavians" .

"Nirgends würde [Leon] () so schreiben können wie hier. Er brauchte sich bloß an den Schreibtisch zu setzen, in die Weite des Moores hinauszuschauen, und schon entfaltete die Inspiration knallend ihre Flügel." In Karen Duves REGENROMAN kommt es aber ganz anders.

Ihr Erstling wird von Wetterberichten durchzogen: "Starke Bewölkung und vereinzelte, zum Teil heftige Schauer, Höchsttemperaturen zwischen 11 und 14 Grad. Wind aus Nord-West, abnehmend 2 bis 3" , heißt es zu Beginn. Das Wetter - es regnet, schüttet, nebelt, dampft. Die Umgebung besteht ausschließlich aus Moor, Morast und Sumpf so weit das Auge blickt, mit "skelettierten Bäumen, als hätte ein Choleriker in seiner therapeutischen Malgruppe sie gezeichnet". Das Haus entpuppt sich zu einem "chinesischen Feuerwerk von Schimmelpilzen" mit "üppigem Champignongeruch" . Selbst die Zigaretten in der Jackentasche werden durchweicht. "Wenn man im Keller ein Handtuch an die Wand hing, konnte man es am nächsten Tag auswringen." Dazu eine Frosch- und Schneckenplage, der Leon verzweifelt versucht Herr zu werden, lassen die Sehnsucht nach ländlicher Idylle und konzentriertem Arbeiten langsam zerplatzen.

Doch das sind erst die äußeren mißlichen Umstände, mit denen Leon kämpft. Ein schmerzhafter Bandscheibenvorfall plagt ihn zusätzlich, so daß er weder seinen ungeliebten Heimwerkerarbeiten nachgehen kann, noch an seinem Buch über Pfitzner weiterkommt.

Als sich dann auch noch die zwei Bewohnerinnen des Nachbarhauses, das Mannsweib Kay Schlei und ihre genußsüchtige, "hoffnungslos übergewichtige" Schwester Isadora Schlei, ins dahinmodernde Leben von Leon und Martina einmischen, gerät die Lawine restlos ins Rollen. Nun sind auch erotische Ausrutscher vorprogrammiert: Leon beginnt eine Affäre mit Isadorra, Kay verliebt sich in Martina. Als im zweiten Kapitel ein herrenloser Hund angestrolcht kommt, schließt Martina ihn sofort in ihr Herz. Sie gibt dem Hund den Namen Noah. Im Verlaufe des Romans nimmt dieser, durch Martinas ständige Bemutterung, Leons Platz ein.

Leon kämpft mit seinen Leiden. Später vegetiert er vor sich hin. Als der brutale Pfitzner schließlich noch auftaucht, gemeinsam mit Leons einzigem besten Freund Harry Klammt, der ihm damals den Biographieauftrag beschaffte und grinst "als wäre ihm ein entscheidender Teil des Gehirns herausoperiert worden", ist der tragische Verfall nicht mehr aufzuhalten. Der Zuhälter will sich für das Ausbleiben seines Buches rächen, welches ihm mit der "brutalsten und ekeligsten Vergewaltigungsszene der neueren Literatur" auch gelingt. Während Leon in seinem eigenen Haus von Pfitzner brutal zusammengeschlagen wird, führt Harry seinen Auftrag, Martina zu vergewaltigen, kompromißlos und erbarmungslos im Nebenzimmer durch. "Er zerrte ihre Schamlippen auseinander und stopfte mit einer Hand seinen Schwanz in sie hinein, ruckte ein paarmal hin und her. Es passierte wirklich, und es passierte hier. Es tat weh. () Sie hörte, wie Leon im Wohnzimmer brüllte. Er brüllte wie ein Tier."

Während sich der REGENROMAN seinem Höhepunkt nähert, bemerkt Kay Schlei durch einen Zufall, was sich im Hause ihrer Nachbarn abspielt. Um Leon und Martina aus der grausamen Lage zu befreien, beschließt sie Isadorra als Verstärkung heranzuziehen. Beide bewaffnen sich mit einer Gartenschaufel und dem Gasbrenner, der eigentlich zum Einsatz der Hauswandentwässerung dient. Sie verbrennen Pfitzner und Harry zu Tode. Martina trennt sich von ihrem Mann und sucht bei ihren Eltern Geborgenheit.

Mit dem Wetterbericht zum letzten Kapitel, drei Monate später, leitet Karen Duve den Schlußteil ihres Buches ein. Sturmwarnung, Kälte, verstärkter Regen. Leons Traumhaus wird von dem Sturm so in Mitleidenschaft gezogen, daß ihm
bildlich "die Decke über dem Kopf" zusammen bricht. Nachdem er auch hier von Kay vor dem Schlimmsten bewahrt wird, beschließt Leon, der "Niemand. () [das] formloses Etwas ohne Kern. Ohne Wert." , sich im Moor ertrinken zu lassen.

Ansonsten enthält das Buch Handlungsstränge, die sehr absurd erscheinen: m Bullterrier, der ein Baby reißt und dafür mit einem Stein um den Hals in der Elbe ertränkt wird, bis zum Krämer, der sich an abgelegten Mädchenkleidern antörnt und dafür beinahe im Gefängnis endet.

Schließlich endet der REGENROMAN wie er beginnt: mit einer Wasserleiche.














Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel