REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Telearbeit




Telearbeit:

 

1. Brainstorming

2. Was ist Telearbeit?

  • Telearbeit ist die Informations- und kommunikationstechnisch gestützte Tätigkeit, die dem Arbeitnehmer die Möglichkeit gibt, von zu Hause aus zu arbeiten und sich seine Arbeitszeiten selbst einzuteilen (àFlexibilität)

  • Hierbei unterscheidet man hauptsächlich folgende Formen der Telearbeit:

  1. Isolierte Telearbeit
    • Kein Arbeitsplatz im Betrieb mehr
    • Ausschließlich Arbeit zu Hause

  1. Alternierende Telearbeit

·       Arbeit aufgeteilt zwischen Arbeitsplatz zu Hause und Stammarbeitsplatz im Betrieb

3. Erste Erfahrungen mit der Telearbeit:

Erste Erfahrungen wurden in Deutschland datierend aus dem Jahre 1988, mit 38 Teleheimarbeitern gesammelt. Der Versuch wurde dann später auf über 300 Mitarbeiter/innen

Ausgedehnt und wird in der Literatur als Erfolg beschrieben. Geregelt wurde damals                     unter anderem eine Anwesenheitspflicht am Heimarbeitsplatz um dem Einwand zu entgehen, dass die Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen  auf die Entfernung nicht zu kontrollieren seien.

4. (visuell: Zeitleiste TA)

5. (Pro und Contra-Liste)

6. Nötiges technisches Equipment umfasst:

  • Computer- (Internet) und  ISDN Anschluss, Drucker evtl. Notebook

   

7. Diskussionsfragen (im Stuhlkreis):

  • Würdet ihr einen Teleheimarbeitsjob annehmen?
  • Würde es euch stören, wenn ihr als Telearbeiter nur geringe Karrierechancen habt? Begründen!
  • Trifft eurer Meinung nach die Aussage, dass Telearbeit eine soziale Verarmung

Mit sich führt, zu?










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel