REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Referat Kapazitätsplanung

Kapazitätsplanung   Das Ergebnis der Durchlaufterminiemng - Start- und Endtermine der Fertigungsarbeitsgänge, gegebenenfalls mit Maßnahmen der Durchlaufzeitverkürzung modifiziert und mit Puffern versehen - verursacht jedoch eine ganz bestimmte Kapazitätsbelastung der Betriebsmittel und Arbeitsplätze in der Fe ...
Gehen Sie zu referat

Referat Netzplantechnik

Netzplantechnik   Sie ermöglicht uns die graphische Darstellung von mehreren Einflußfaktoren und ihrer Auswirkung in einem Plan.     Einführung   Unter der Netzplantechnik (network analysis) verstehen wir alle Verfahren zur Analyse, Beschreibung, Planung, Steuerung und Überwachung von Ablä ...
Gehen Sie zu referat

Reisebüro - Incoming-RB - Outgoing-RB

Reisebüro    Incoming-RB Outgoing-RB     Incoming-RB:   Veranstalter für Gäste in der Standortregion (Busreisen nach...) Vermittelt an Gäste touristische Leistungen der Standortregion (Festspielkarten, Hotelvermittlung,...) Betreut in der Standortregion die Kunden auswärtiger Veran ...
Gehen Sie zu referat

Reisebüroorganisationen

Reisebüroorganisationen  Alle Reisebüroorganisationen sind Pflichtmitglieder bei der WiKa Ö und bei der WiKa des jeweiligen Bundeslandes. Die WiKa Ö ist in 6 Sektionen unterteilt zB: Sektion “Tourismus und Freizeitwirtschaft” und Sektion “Verkehr”. Auf den Bundesebenen werden die Sektionen in Fa ...
Gehen Sie zu referat

Schritte einer Betriebsgründung

Schritte einer Betriebsgründung   Die fünf Schritte der Gründung eines nicht protokolierten Einzelunternehmens   Was ist ein Einzelunternehmen?   Inhaber des Einzelunternehmens ist eine einzige Person, die das Unternehmen betreibt. Inhaber bedeutet, daß die Person sowohl Eigentümer des Unternehmens ...
Gehen Sie zu referat



SONSTIGE KREDITFORMEN

  SONSTIGE KREDITFORMEN     Personalkredit Hypotheken- und Grundschulddarlehen Spezialkredite     1. Personalkredit  Definition: Der Personalkredit ist im Gegensatz zum Realkredit ein Kredit, der einem Bankkunden ohne besondere Sicherheiten (Verpfändung von Mobilien oder Immob ...
Gehen Sie zu referat

Stellenbeschreibung und Organisationshandbuch

Stellenbeschreibung  1. Übersicht Stellenbeschreibungen werden auch „Funktionenbeschreibung“ genannt. Um den Umfang einer Stelle genau abzugrenzen, können Stellenbeschreibungen angelegt werden. Eine Stellenbeschreibung ist personenbezogen und beinhaltet die Aufgabenstellungen und das Vorgesetztenverhältnis f& ...
Gehen Sie zu referat

Transport- und Lagersysteme

32. TRANSPORT- UND LAGERSYSTEME 2 32.1. Aufgaben und Funktionen von Transport- und Lagersystemen 2 32.1.1. Bildung von Lagereinheiten 2 32.1.2. Planung von solchen Systemen 2 32.3. Werkstücktransport: 2 32.2. Verkettung von Fertigungseinrichtungen: 3 32.4. Arten der Verkettung: 3 32.4.1. lose Verkettung: 3 32. ...
Gehen Sie zu referat

Vergüten

VERGÜTEN  Ziele der Vergütung:   Höhere Festigkeit Höhere zulässige Zugspannung Höhere Zähigkeit Höhere Kerbschlagarbeit Sicherheit gegen spröden Bruch Höhere Dauerfestigkeit   Werkstoffzustände durch Vergüten  Normalisiert: hohe Bruchdehnung, niedrigst ...
Gehen Sie zu referat

Organisationsformen, Betriebstypen, Projektmanagement, Organisationmethodik, Erhebungstechniken, Erhebungstechniken

Inhaltsverzeichnis 1 EINFÜHRUNG 5 1.1 Volkswirtschaftslehre 5 1.2 Betriebswissenschaften 5 1.3 Industriebetriebslehre 5 1.4 Arbeitsteilung 5 2 ORGANISATIONSFORMEN 6 2.1 divisionale Gliederung: 6 2.2 reine Linienorganisation 6 2.3 Stab-Linienorganisation 7 2.4 Organisation mit zentralen Dienststellen 7 ...
Gehen Sie zu referat


Referate Wirtschaftskunde-BWL

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel