REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Die Arbeitswelt im Wandel

 Die Arbeitswelt im Wandel    Neue Technologien und Wettbewerb verändern Berufs und Arbeitswelt   Um so moderner unsere Gesellschaft wird, um so härter wird der internationale und der weltweite Konkurrenzkampf zwischen den einzelnen Firmen. Die Erfindungen neuer Werkstoffe, Techniken, und Produktionsmethoden ge ...
Gehen Sie zu referat

Die EU-Osterweiterung

 Die EU-Osterweiterung                                 Inhalt  Seite 1+2 Die EU - was ist das, ihre Entwicklung und Bedingungen Seite 3+4 Die Ziele der Europäischen Union Seite 5+6 Die Vor- und Nachte ...
Gehen Sie zu referat

Die Geldschöpfung

  1. Die Geldschöpfung   1.1. Geldschöpfung durch die Notenbank   Gedruckte Banknoten, die noch im Keller der Notenbank lagern, zählen nicht zum Geldumlauf. Die Notenbanken bringen Geld in Umlauf durch: - Ankauf von Gold, Wertpapieren, Devisen und Valuten (=ausländische Zahlungsmittel) und Mü ...
Gehen Sie zu referat

Die Globalisierungsfalle

Die Globalisierungsfalle:  Zu den Autoren:   Beide Autoren sind bekannte Spiegelredakteure und von der Zeitschrift Spiegel beauftragt worden, dieses Buch zu schreiben. Dr. Hans-Peter Martin ist 1957 in Bregenz geboren und ist seit 1986 Spiegelredakteur. Dipl-Ing Harald Schuhmann ist 1957 in Kassel geboren und ebenfalls seit 198 ...
Gehen Sie zu referat

Die Logistik

1. Einführung - Begriffsdefinition  Die Logistik plant, gestaltet und kontrolliert den Materialfluss mit den dazugehörigen Informationen. Dabei werden nicht nur die Prozesse innerhalb eines Unternehmens betrachtet. Auch Prozesse zwischen Unternehmen und Lieferanten, zwischen Unternehmen und Kunden sowie zwischen Unternehmen und ...
Gehen Sie zu referat



Die Weltwirtschaftskrise

Die Weltwirtschaftskrise     (von 1929 bis zum Ende der dreissiger Jahre)   Was man zu diesem Thema wissen sollte   Was ist eine Aktie ?   Eine Aktie ist ein Besitzanteilschein eines Unternehmens, das Unternehmen muss jedoch eine AG (Aktiengesellschaft) sein.   Was ist eine Dividende ?   Wenn da ...
Gehen Sie zu referat

Erdöl und Erdgas

  Erdöl und Erdgas  Entstehung:   Erdöl und Erdgas entstehen vorwiegend im Meer aus der Zersetzung von abgestorbenen pflanzlichen und tierischen Kleinstlebewesen in einer sauerstoffarmen Umgebung, die die Verwesung verhindert. Bedingungen hierfür finden sich in abgeschlossenen Meeresbecken, wie z. B. im heutigen ...
Gehen Sie zu referat

Finanzplatz Tessin

      Was ist ein Finanzplatz? Ein Finanzplatz besteht aus Banken, Versicherungen, Treuhand-, Revisions-, und Beratungsstellen sowie Softwarenhersteller.   Finanzplatz Tessin Der Finanzplatz Tessin ist einer der korruptesten Finanzplätze der Schweiz. Im Tessin gibt es um die 80. Banken, davon aber nur vier Gros ...
Gehen Sie zu referat

Fusionen

Thema: Fusionen Fusionen 1. Begriffserklärung Fusion / Firmenzusammenschluß · Ein Unternehmenszusammenschluß ist eine freiwillige Vereinigung von zwei oder mehreren selbständigen Unternehmen zu einer rechtlichen (erst zum Zeitpunkt der Fusion) und wirtschaftlichen Einheit (durch die Bildung eines Konzern begr&uum ...
Gehen Sie zu referat

Handel bringt Wandel

Nach dem Zusammenbruch des Römischen Reiches war der europäische Handel zurückgegangen. Die mittelalterlichen Feudalstaaten stellten fast alle von ihnen benötigten Güter selbst her. Gute Straßen und stabile Währungen wie im Römischen Reich gab es nicht mehr. Die Kreuzzüge (von der katholischen Kirche ...
Gehen Sie zu referat


Referate Wirtschaft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel