REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




Regelung zur Sicherung des Wettbewerbs

Regelung zur Sicherung des Wettbewerbs Definitionen Kartell: (von italienisch cartello: kleines Schreiben, Vereinbarung), informelle oder formelle Bündelung wirtschaftlicher Aktivitäten ansonsten voneinander unabhängiger Unternehmen, deren Zweck darin besteht, den Wettbewerb in einem bestimmten Markt zu verringern oder zu unter ...
Gehen Sie zu referat

Sozialpolitik

              Sozialpolitik im weiteren Sinn umfaßt alle Handlungen, die zur Ordnung des gesellschaftlichen Lebens nach bestimmten Wertvorstellungen beitragen.     Ziele   Sozialpolitik soll die wirtschaftliche Lage sozial schwacher Bevölkerungsgruppen verbe ...
Gehen Sie zu referat

Stadtplanung

 Stadtplanung    Heutzutage gibt es auf unserer Erde etliche Millionenstädte. Diese Ballungsräume, die vor allem in Asien, aber auch in Afrika und Südamerika in immer größerer Zahl aus dem Boden wachsen werden wirtschaftlich und gesellschaftlich von immer größerer Bedeutung. Die Landflucht ...
Gehen Sie zu referat

The Communist Manifesto

Study Guide for The Communist Manifesto  Click here for the Manifesto online. Page numbers referred to in these notes are those of the International Publishers edition. The Communist Manifesto, first published in 1848 for theCommunist League, had little influence in its own day. Only after Karl Marx andFriedrich Engels' other writings ha ...
Gehen Sie zu referat

Tourismus

            Erörterung - Übungsaufsatz               Thema:  Seit einigen Jahren hat der Tourismus in den Ländern der 3. Welt an Umfang und Bedeutung drastisch zugenommen. Lege die Chancen, aber auch die Gefahren dar, ...
Gehen Sie zu referat


Versicherung

Versicherung   Wir erzählen euch heute etwas über Versicherungen. Zuerst wollen wir euch ein paar Begriffe erklären:   Was heißt eigentlich Versicherung.   Es bedeutet: die gegenseitige Deckung eines im einzelnen zufälligen, im ganzen aber schätzbaren Geldbedarfs durch eine Vielzahl gleich ...
Gehen Sie zu referat

Was sind Ihrer Meinung nach die Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche internet-unterstützte Abwicklung von Geschäften

Aufgabe 1d:    Was sind Ihrer Meinung nach die Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche internet-unterstützte Abwicklung von Geschäften   aus Unternehmenssicht? aus Kundensicht?     Wir gehen davon aus, dass es sich um ein Business-To-Consumer-Unternehmen handelt. Das heißt vom Untern ...
Gehen Sie zu referat

Wie könnte das endgültige System der Mehrwertbesteuerung für den grenzüberschreitenden Warenverkehr in der EU aussehen

                 Wie könnte das endgültige System der Mehrwertbesteuerung für den grenzüberschreitenden Warenverkehr in der EU aussehen?                       Inhaltsve ...
Gehen Sie zu referat

WIRTSCHAFTLICHE VIELFALT IN ÖSTERREICH

WIRTSCHAFTLICHE VIELFALT IN ÖSTERREICH        Voraussetzungen: Fremdenverkehr: Beherbergungen, gute Infrastruktur, Attraktionen (See, Skigebiet, Kulturelle Einrichtungen,...),... Landwirtschaft: meistens hügelig, günstiges Klime (Temperatur und Niederschlag bzw. Feuchtigkeit),... Forstwirtschaft ...
Gehen Sie zu referat

Wirtschaftstheorien nach Kaynes, Smith und Friedman

Wirtschaftstheorien nach Kaynes, Smith und Friedman   Adam Smith: "Nachtwächterstaat" à laissez-faire, laissez aller (lasst sie machen, lasst sie gehen,) le monde va de lui-même (die Welt dreht sich von allein)   - keine Sozialhilfe - einzige ...
Gehen Sie zu referat


Referate Wirtschaft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel