REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Referat Trucks




Trucks

Modernste Lkw von 6 bis 48 Tonnen für alle Branchen und Aufgaben. Luxuriöse Reisebusse für jeden Anspruch. Attraktive Stadt- und Überland-Linienbusse für jeden Einsatz. Nutzfahrzeuge von MAN bewegen Menschen und Güter, sichern die für Wirtschaft und Gesellschaft unverzichtbare, länder- und märkteverbindende Mobilität. Sie tragen dabei den aktuellen ökologischen Anforderungen ebenso Rechnung, wie den gestiegenen Ansprüchen der Kunden an Leistung, Qualität und Wirtschaftlichkeit. So wie die MAN-Nutzfahrzeuge Maßstäbe setzen, sind auch die für Fremdhersteller verfügbaren Motoren und Komponenten auf dem neuesten Stand der Technik.

   

Motoren & Komponenten:

Mit einem umfassenden Angebot macht MAN als Systemlieferant seine Kompetenz und Technik für Hersteller und Anwender aus unterschiedlichsten Branchen verfügbar: schnellaufende Dieselmotoren für unterschiedlichste Branchen und Einsatzbereiche, in denen die ganze MAN-Erfahrung seit Rudolf Diesel steckt, der bei MAN in den Jahren 1893-97 seine Erfindung entwickelte. Achsen, Verteilergetriebe, Drehgelenke für Gelenkomnibusse sowie Preßteile und Werkzeuge in der ausgereiften Top-Qualität, die sich in den MAN-Fahrzeugen erfolgreich bewährt, komplettieren das Systemangebot. Eine hochqualifizierte Einbauberatung und -unterstützung, ein kompetenter Service mit Stationen in aller Welt sowie ein effizientes Originalteile-Management gehören bei MAN selbstverständlich mit dazu.



Motoren für Fahrzeuge:

Für Busse, Lkw, Schienen- und Sonderfahrzeuge jeder Art hat MAN

den richtigen Motor im Programm:

      4-, 5- und 6-Zylinder-Reihenmotoren von 75 kW (102 PS) bis 338 kW (460 PS) sowie

10- und 12-Zylinder-V-Motoren von 441 kW (600 PS) und 735 kW (1000 PS).

Die Reihen-Triebwerke liefert MAN als einziger Hersteller auch für den Einbau in liegender Version.

Speziell für Schienenfahrzeuge gibt es sogenannte Power-Packs, bei denen Motor und Getriebe zu einer Einheit zusammengefaßt und in einem Hilfsrahmen montiert sind. Darüber hinaus stehen serienmäßig besonders umweltfreundliche Gasmotoren zur Verfügung, auf Wunsch mit der kompletten Gasstraße und dem Speichersystem: Erdgasmotor (CNG), 170 kW (231 PS), Flüssiggasmotoren (LPG), 151 kW (205 PS), 177 kW (240 PS).

Diesel-Motoren für Schiffe:

Ob für schnelle Yachten der Luxusklasse oder für Passagierschiffe, Lastkähne,

Fischtrawler oder Lotsen- und Patrouillenboote - schnellaufende Schiffsdieselmotoren 'made by      MAN' sind kompakt, leistungsstark, wirtschaftlich und zukunftsweisend umweltverträglich.                                                                     

Sie vereinen alle Vorteile der kostengünstigen Großserienfertigung, werden einbaufertig mit allem Zubehör geliefert und sind optimal ausgelegt für die Einsatz- und Betriebsbedingungen. Auf Wunsch erhältlich mit Abnahme-Zertifikat namhafter Klassifikationsgesellschaften.

            6-Zylinder-Reihenmotoren von 60 kW (82 PS) bis 441 kW (600 PS)

            8-, 10- und 12-Zylinder-V-Motoren von 280 kW (380 PS) bis 882 kW (1200 PS).

Eine hochqualifizierte Einbauberatung und ein kompetenter

Service mit Stationen in aller Welt gehören selbstverständlich

mit zum Programm.

Motoren für industrielle Anwendungen:

Arbeitskräfte, wie man Sie sonst kaum findet:

zuverlässig, leistungsbereit und hochqualifiziert für unterschiedlichste Bereiche. Auch die 'innere Einstellung' stimmt: MAN-Reihen- und V-Motoren von 73 kW (99 PS) bis 735 kW (1000 PS) sind in ihrer Leistungs- und Drehzahl-Charakteristik perfekt angepaßt an die spezifischen Bedingungen von Bau- und Landmaschinen, Hebe- und Förderzeugen sowie Sonderfahrzeugen wie etwa Flugzeugschlepper der Pistenraupen.

Stationäre Motoren:

 MAN: Die stationären Dieselmotoren zur Energieerzeugung mit wirtschaftlichen                               Leistungspotentialen von 47 kW (48 KVA) bis 714 kW (730 KVA). Zuverlässig im Startverhalten,                                     schnell in der Leistungsaufnahme, effizient im Wirkungsgrad. Dabei deutlich besser als es die TA-Luft vorschreibt. Und voll da, wenn´s drauf ankommt: zum Beispiel in Grundlast-, Spitzenlast- und Notstromaggregaten oder Blockheizkraftwerken und Wärmepumpenanlagen. Gasmotoren für stationäre Anwendungen stehen zusätzlich zur Verfügung: 6- und 12-Zylinder-Motoren mit  Leistungen von 54 kW bis 324 kW.

Achsen:

 

Für Fremdhersteller von Lkw, Bussen und Sonderfahrzeugen der      unterschiedlichsten Art bietet MAN ein breites Sortiment an Komponenten, die nach neuesten Erkenntnisse entwickelt und mit     modernen Verfahren in Großserie gefertigt werden. Innovative Technik, hohe Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer und herausragende Wirtschaftlichkeit sind Qulitäten, für die der Name MAN steht. Die Komponenten bilden zusammen mit den Dieselmotoren für Fahrzeuge ein umfassendes Angebot für       erstklassige Lösungen.

       Vorderachsen, nicht angetrieben

            nach unten gekröpfte Faustachsen, speziell auch für

            Niederflurfahrzeuge

            mit geradem Achskörper (Faustachse, Rohrachse)

            Einzelradaufhängung.

       Vorderachsen, angetrieben

            Außenplaneten-Achsen als einfache Vorderachsen

            Außenplaneten-Achsen als Durchtriebs-Vorderachsen.

        Außenplaneten-Hinterachsen

            als einfache Hinterachsen

            als Durchtriebsachsen für Doppelachsaggregate.

       Hypoid-Hinterachsen

            als einfache Hinterachsen

            als Durchtriebsachsen für Doppelachsaggregate.

       Verteilergetriebe



            für permanenten und zuschaltbaren Allradantrieb

            für Zuggesamtgewichte bis 100 Tonnen.   

       Drehgelenke

            für Schubgelenkbusse mit extrem niedrigem Fahrzeugboden im

            Drehkranzbereich.

       

       Preßteile

            Rahmenlängsträger

            Fahrzeug-Chassisteile, Fahrzeug-Anbauteile

            Fahrerhaus- und Verkleidungsteile.

       

       Karosserie-Werkzeuge

            Planung, Konstruktion und Anfertigung von Schnitt-, Biege-

            und Ziehwerkzeugen aller Art.

LKW

Lkw der Spitzenklasse - herausragend in Transportökonomie, Sicherheit und Umweltverträglichkeit. Ein Programm für nah und fern, leicht und schwer. Für jeden Einsatz und Anspruch der richtige. innovativ in der Technik, top in der Qualität. Lkw von 6 bis 48 Tonnen in allen Varianten, die der Markt braucht. Wirtschaftlichkeit à la carte.

L2000 - Die leichte Reihe:

Ein echter Verteiler-Lkw, speziell konzipiert für den Einsatz in der City. Der L 2000 trumpft groß auf  bei den Fahrleistungen, ist dynamisch und spurtstark, handlich und wendig. Das                            Fahrerhaus mit vielen praxisgerechten Ablagen ist überaus funktionell, komfortabel und sicher - erhältlich auch als Mittellanges Fahrerhaus mit Schlafliege oder als Doppelkabine. Der                              Antriebsstrang perfekt abgestimmt, mit leistungsstarken, verbrauchsgünstigen 4- und 6-Zylinder-Motoren von 81 kW (110 PS) bis 161 kW (220 PS) und leicht schaltbaren Getrieben.

Das hochentwickelte Sicherheits-Fahrwerk mit Scheibenbremsen rundum und das aufbaufreundliche Fahrgestell ganz auf dem Stand modernster MAN-Technik. Wie es sich für ein Multitalent gehört, gibt es den L 2000 selbstverständlich auch als Allrad-Version.

M2000 - Die mittlere Reihe:

Der Innovations-Truck mit '1000 Möglichkeiten' für alle und alles - sei es im Nah- und Verteilerverkehr oder im leichten Fernverkehr. Einmalig sind die Alternativen, die der M 2000 bei den

Cockpits eröffnet: Vier Fahrerhausvarianten vom Kompakt- bis zum Fernverkehrsfahrerhaus stehen  zur Verfügung - Funktionalität und Komfort ganz nach Anspruch. Auch sonst alles wunschgemäß: die Motoren von 114 kW (155 PS) bis 191 kW (260 PS) vorbildlich umweltverträglich, der  verwindungsarme Rahmen mustergültig aufbaufreundlich, die Achsen und Federungssysteme ideal      auslegbar für jeden Einsatz.

F2000 - Die schwere Reihe:

Der F 2000, ein Super-MAN, der einfach alles kann. Mit Cockpits der Business-Class für nah und fern besonders top das Großraumfahrerhaus mit Hochdach. Mit Achs- und Antriebsvarianten von 4x2 bis 8x8 und Motoren, die ebenso leistungsstark wie verbrauchsgünstig und umweltverträglich sind. Seien die 5-Zylinder mit 213 kW (290 PS) und 250 kW (340 PS) oder die 6-Zylinder mit 294 kW (400 PS) und 338 kW (460 PS), auch als Erdgasmotor (CNG) mit 170 kW (231 PS). Und als Krönung der F 2000/603: Mit seinem V10-Triebwerk, einer überragenden Leistung von 441 kW (600 PS) und dem maximalen Drehmoment von 2.700 Nm, ist er der stärkste Serien-Lkw Europas.

Busse:

Immer die richtige Tour: MAN. Denn unsere Reise- sowie Stadt- und Überlandlinien-Busse fahren in punkto Fahrgastkomfort, Sicherheit, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit der Zeit voraus. So tragen unsere modernen Niederflur-Stadtbusse dazu bei, den öffentlichen Personennahverkehr noch attraktiver zu gestalten. Und unsere Reisebusse bieten allen Luxus, der die Fahrt zum Erlebnis macht. Komplettiert wird das Angebot durch die verschiedensten Bus-Fahrgestelle, auf die Hersteller in aller Welt bauen.

Willkommen in der Lion's Family:

Formvollendetes Design, ausgesuchter Komfort und hervorragende Fahreigenschaften sowie ein hohes Maß an Sicherheit und Umweltverträglichkeit sind Qualitäten, die bei den Reisebussen der Löwen-Klasse von MAN immer mitfahren. Einzigartig die Innenraumgestaltung mit podestlosem, durchgehend ebenem Fußboden, der eine variable Bestuhlung ermöglicht. Eben typisch MAN.

            Lion´s Comfort, Reisebus RN 313/353

            Lion´s Star, Fernreise-Hochdecker FRH 352/402

            Lion´s Coach, Hochdecker-Reisebus RH 353.

            Last but not least das Buskonzept für den kombinierten Einsatz, abgeleitet aus dem Lion´s-Programm:

            Überland-Linienbus ÜL 313/353.

MAN - Aktiv für Umwelt:




Als ein führender Hersteller in Europa nutzt MAN alle Möglichkeiten, um die Umweltverträglichkeit von Nutzfahrzeugen ständig zu optimieren - entwickelt und realisiert Lösungen, die nicht nur die gesetzlichen Vorschriften erfüllen, sondern sie häufig noch unterschreiten. MAN-Lkw und -Busse fahren bereits heute mit sehr günstigen Abgas- und Geräuschwerten. Und sie werden mit Produktionsverfahren und Werkstoffen gefertigt, die aktuellen ökologischen Erkenntnissen entsprechen und die Anforderungen an Ressourcenschonung                           sowie Recyclingfähigkeit mit einbeziehen. Die MAN-Umweltaktivitäten, die mit hohem Investitionsaufwand weiter forciert werden, konzentrieren sich auf Forschungen und Entwicklungen in den Punkten:

            Schadstoffreduzierung

            Alternative Antriebe

            Geräuschminderung

            Fertigung, Werkstoffe, Recycling.

Engagement, das Zeichen setzt

MAN unterzieht sich freiwillig der EG-Öko-Audit-Verordnung, die einen kontinuierlichen Verbesserungsprozeß auf dem Gebiet des Umweltschutzes verlangt. Die entsprechenden Maßnahmen werden in regelmäßigen Kontrollen geprüft und in einem alle drei Jahre erscheinenden Rechenschaftsbericht publiziert. Die Werke München und Steyr wurden bereits validiert. Die weiteren Werken sind in der Vorbereitungsphase. Das Öko-Audit unterstreicht nachdrücklich die Zukunftsorientierung des MAN-Umweltengagements.

                                                                       

Kennzeichen Qualität

Für MAN ist ein hoher Anspruch zur selbstverständlichen Verpflichtung geworden:

Erfüllung der Kundenforderungen, d.h. kundenorientierte Qualität. Dazu gehören die langfristige

Sicherung erreichter Qualitätsstandards sowie ihre ständige Weiterentwicklung. Die Voraussetzung hierzu bildet ein ausgefeiltes Qualitätsmanagementsystem, das alle Aspekte der Qualitätssteuerung umfaßt: vom ersten Anforderungsprofil im Lastenheft, der Planung, Entwicklung und Konstruktion bis hin zu Produktion und Montage sowie den umfassenden Service-Leistungen. So gilt für die Lkw, Busse, Motoren und Komponenten das Credo:

               Gut, besser, MAN.

Nach höchster Norm: DIN EN ISO 9001

MAN gehört zu den ersten Nutzfahrzeugherstellern in Europa, deren Qualitätsmanagementsystem nach der Normenreihe DIN EN ISO 9001 zertifiziert wurde. Dasselbe gilt für alle Tochterunternehmen in Europa.Außerdem besteht in allen MAN-Service-Niederlassungen in Deutschland eine Qualitätsmanagementsystem entsprechend DIN EN ISO 9002, das ebenfalls vom TÜV zertifiziert wurde.

Vor über 100 Jahren begann der Siegeszug des Dieselmotors, der zwischen 1893 und 1897 bei MAN entwickelt und gebaut wurde. Kaum 20 Jahre später, im Jahre 1915, startete die damalige 'Maschinenfabrik Augsburg, Nürnberg' die Fertigung von Nutzfahrzeugen. Seit nunmehr also über 80 Jahren bringt MAN den Fortschritt auf Touren.         

Eine Geschichte voller Highlights, die den Weg des Nutzfahrzeugs nicht nur begleitet, sondern auch bereitet hat.

       Hier eine kleine Auswahl:

       1897: Erster voll betriebsfähiger Dieselmotor der Welt, entwickelt und gebaut bei MAN.

       1923: Erster Dieselmotor der Welt mit Direkteinspritzung.

       1924: Erster Lastwagen der Welt mit Diesel-Direkteinspritzung.

       1951: Erster deutscher Lastwagen mit Abgas-Turboaufladung.

       1955: Gründung des MAN-Werkes München.

       1971: Übernahme der Büssing-Automobilwerke.

       1996: Stärkster Serien-Lkw Europas: MAN F 2000 mit V10-Dieselmotor, 441 kW (600 PS).

Top Komfort und richtungweisende Umweltfreundlichkeit zeichnen die MAN-Niederflur-Linienbusse besonders

aus. Alle mit extrem niedrigem Einstieg und podestlosem Innenraum. Komplett wie die Ausstattung der Busse, ist auch das Programm für den ÖPNV.

            Midibus NM 222 (max. 61 Fahrgäste),

            Linienbus NL 222/262/312 (max.104 Fahrgäste),

            Gelenkbus NG 312 (max. 173 Fahrgäste),

            Doppeldecker ND 222 (max.104 Fahrgäste),

            Überlandlinienbus NÜ 263/313 (max. 90 Fahrgäste).                                                                                             

Besonders umweltfreundliche Buskonzepte ergänzen das Serien-Angebot:

            Erdgasbus NL 232 CNG, NG 232 CNG

            Elektrobus NGE 152, NGT 204.










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel