REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Uranus - Neptun - Pluto

Uranus - Neptun - PlutoGeschichte Als der Musiker und Hobbyastronom Friedrich Wilhelm Herschel am 13. März 1781 sein 15-Zentimeter-Teleskop zum Himmel richtete um weiter nach Doppelsternen zu suchen, fand er im Sternbild Zwillinge ein Objekt, daß wie eine glatt Scheibe aussah. Anfangs hielt er es für einen Kometen, doch fehlte de ...
Gehen Sie zu referat

Verkehrstheorie

      Verkehrstheorie                  1. ALLGEMEINES 2 1.1. Definition der Verkehrstheorie 2 1.2. Annahmen der Verkehrstheorie 2 1.3. Begriffe des Fernsprechverkehrs 3 1.4. Charakteristische Verkehrsgrößen und Definitione ...
Gehen Sie zu referat

Von der Zuckerrübe zum Zucker

Von der Zuckerrübe zum Zucker  ZUCKER, (arabisch: Italien), ist eine Gruppe von Kohlehydraten mit der Form : Cm H2n On ; und kann aus verschiedenen Ausgangsstoffen gewonnen werden : Zuckerrohr, Zuckerrübe, Früchten, Kokospalme, Zuckerahorn,.... das waren ein paar Vertreter aus dem Pflanzenreich, aber auch im Tierreich gä ...
Gehen Sie zu referat

Vortrag Kühlschrank

Vortrag Kühlschrank   Funktionsweise des Kühlschranks als Umkehrung des Carnot'schen Kreisprozess Geschichte: -Kompressionskühlschrank am häufigstens verwendet ->arbeitet auch mit Druckänderung Kompressorkühlschrank: -Prinizip: -Flüßigkeit nimmt Wärme auf, wenn sich diese in G ...
Gehen Sie zu referat

Vulkane

  Vulkane           Vulkane treten gehäuft in den linienförmigen Zonen über Plattengrenzen auf. Diese Zonen nennt man Konvergenz bei zwei kollidierenden Lithosphären, Divergenz bei auseinander ziehenden Lithosphären und Blattverschiebung bei einem an einander Vorbeidriften. Bei ...
Gehen Sie zu referat


Wärmekraftmaschine

                        Grundpraktikum II     Wärmekraftmaschine                                 ...
Gehen Sie zu referat

Wärmeübertragung

  Wärmeübertragung  Direkt (Mischen zweier Medien) Indirekt (Heizkörper, Kühler) getrennt durch Wand   Stationär (Temperatur = const.) Instationär (Temperatur ¹ const.)   Wärmeleitung (in fest, flüssigen oder gasförmige ...
Gehen Sie zu referat

Wasserkraft

        1.Einleitung 2.Wasserkraftwerke 3.Turbine 4.Fazit  1.Einleitung Die Wasserkraft gehört zu den ältesten Energiequellen der Menschheit. Jahrhunderte lang wurde sie als mechanische Energie zum Betrieb von Mühlen, Hammerwerken, Sägewerken (Abb. 1 ) ähnlichen Anlagen genutzt. He ...
Gehen Sie zu referat

Wasserkreislauf

Wasserkreislauf:Regen Schnee Versiegerung Grundwasser und Verdunstung in der Luft Von Pflanzen von Land von Meer von Seen und Flüssen durch Sonne=Wolkenverdunstung Wassertransport:Aufnahme durch Leitungsbahnen Abgabe durch Spaltöffnungen, Kohlenhydrate werden in Siebröhren transportiert und von der Pflanze verbraucht auch Sauers ...
Gehen Sie zu referat

Weltbilder

Weltbilder  Weltbild des Ptolemäus   Damals glaubt man die Erde sei der unbewegliche und feste Mittelpunkt des Universums. Um ihn kreisten die anderen Planeten.Das Problem war die Berechnung. Im 2.Jh. n.Chr. hat P. ein umfassendes System der Planetenbewegung ausgearbeitet. Laut P. hätte jeder Planet eine Eigenbewegung un ...
Gehen Sie zu referat


Referate Physik

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel