REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Nutzung von Kernenergie

Nutzung von Kernenergie LK Physik Gym. Weißenburg, 13/1, '94  1, Grundprinzip des Spaltungsprozesses Folie 1 Spaltung eines Brennstoffes (Uran, U-235)   Beschuß mit Neutronen (Anlauf mit einer Neutronenquelle, Folie 1u. z.B. mit Alphateilchen beschossenes Beryllium)   ...
Gehen Sie zu referat

Physik Projekt HPLC

Inhaltsverzeichnis  Seite1. Informationen über die HPLC 21.1. Anwendung der HPLC 21.2. Vergleich der HPLC mit anderen Chromatographie-Verfahren 2   2. Allgemeine Informationen zur Chromatographie 3 2.1. Chromatographische Trennung bei der HPLC 3 2.2. Verteilungschromatographie 4   3. Aufb ...
Gehen Sie zu referat

Die Wirkung des elektrischen Stroms

Die Wirkung des elektrischen Stroms  Strom wird erkennbar durch: Wärme, Licht und Kraft. Versuch: Bestimmung der Wärmeenergie Geräte/Chemikalien: Becherglas, Tauchsieder, Wasser, Thermometer und eine Uhr. Durchführung: Mit einem Tauchsieder erwärmen wir 500ml Wasser. Der Tauchsi ...
Gehen Sie zu referat

Dimensionierung von Netztransformatoren

Dimensionierung von NetztransformatorenDie elektrischen und magnetischen Daten der genormten Typenkerne sind in DIN 41 300 festgelegt. Das Festlegen der Typendaten erfolgte nach einer neuen Betrachtungsweise der Transformatorenberechnung: für eine bestimmte Übertemperatur wurde eine Maximalleistung ermittelt. Die Daten sind in DIN 41 30 ...
Gehen Sie zu referat

Druckverlustberechnungen

Druckverlustberechnungen:         Druckverluste durch verschiedene Höhen. Ges: Druckverlust ∆p ∆p=∆pλ+∆pξ+∆pH ∆p[Pa]= (λ*L/di*ρ*(ω2/2))+( ξ*ρ*(ω2/2))+( g*ρ*h) ∆pλ...Druckverlust durch Rohrreibung ( ...
Gehen Sie zu referat


Elektrizität

 Elektrizität:  Die Elektrizität ist eine Sammelbezeichnung für physikalische Erscheinungen, die sich aus der Existenz von Ladungen und dem Zusammenwirken von Ladungen ergeben. Wenn eine Ladung unbeweglich oder statisch ist, übt sie Kräfte auf in der Nähe befindliche Körper aus. Wenn Ladung in Bewegun ...
Gehen Sie zu referat

Erzwungene Schwingungen, Phasendifferenz, Resonanzkurve

Erzwungene Schwingungen, Phasendifferenz, Resonanzkurve   Skizze:                         V1: Zusammenhang zwischen Erregerfrequenz und Schwingfrequenz des Oszilators   Ergebnis: __________________________________________________________ ...
Gehen Sie zu referat

EXPLOSIVSTOFFE

Inhaltsverzeichnis:  1 Einleitung: 2 2 Was sind Explosivstoffe ? 2 2.1 Explosion: 3 2.2 Detonation: 4 3 Verschiedene Explosivstoffe: 5 3.1 Schwarzpulver: 5 3.2 Nitroglycerin und Dynamit: 6 3.3 Glycerintrinitratfreie Sprengstoffe: 7 3.3.1 Emulsionssprengstoffe: 8 3.4 Sprengstoffe für den Untertage-Ber ...
Gehen Sie zu referat

Flammenfärbung

Flammenfärbung  Licht und Farbe:   Licht: allgemeiner Sprachgebrauch: sichtbare Strahlung (Wellenlänge: 400 bis 750 Nanometer) Licht = elektromagnetische Strahlung, sichtbares Licht nur ein Bruchteil Auch ultraviolettes, infrarotes Licht, Röntgenstrahlung zählen dazu Weißes Licht (Sonnenlicht) schwingt in ...
Gehen Sie zu referat

Fünf Gründe, warum Galaxien eigentlich nicht existieren können

Fünf Gründe, warum Galaxien eigentlich nicht existieren können Bevor man näher auf die Widersprüche in den gängigen Modellen eingehen kann, muß man sich zuerst die beiden wesentlichen Grundzüge des Universums vergegenwärtigen, nämlich einerseits, daß sich dieses seit seiner Entsteh ...
Gehen Sie zu referat


Referate Physik

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel