REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Elektronenbeugung und Bestimmung der de Broglie-Wellenlänge von Elektronen

Elektronenbeugung und Bestimmung der de Broglie-Wellenlänge von Elektronen  Versuchsanordnung   In der Elektronenbeugungsröhre werden Elektronen durch Glühemission freigesetzt und durch die Spannung UB zur Graphitfolie F hin beschleunigt. Durch den Spalt S treffen die Elektronen mit einheitlicher Geschwindigkeit senkre ...
Gehen Sie zu referat

Aircraft propulsion systems

Aircraft propulsion systems   This report treats the aircraft propulsion systems. It's structured into four parts. 1st part: the turbojet engine 2nd part: the turbofan engine 3rd part: the turboprop engine 4th part: the ramjet engine   1st part: the turbojet engine: &n ...
Gehen Sie zu referat

Alternative Energiequellen

Alternative Energiequellen    Ich möchte heute ein Referat über alternative Energien halten, weil ich finde, dass es sehr wichtig ist, fossile Brennstoffe wie Öl und Erdgas nicht unnötig zu verschwenden.   Aufbau: Zuerst werde ich etwas über den Energiebedarf der Menschheit erzählen, und danac ...
Gehen Sie zu referat

Anguß- und Anschnittgestaltung

1 ALLGEMEINES 2 2 ANFORDERUNGEN AN DAS ANGUßSYSTEM, EINFLUßGRÖßEN 3 3 ANGUßARTEN 4 3.1 normale Verteilerkanäle 4 3.2 Heißkanäle 4 3.3 Kaltkanal 4 4 ANGUßFORMEN 5 4.1 Stangen- oder Kegelanguß 6 4.2 Band- oder Filmanguß/anschnitt 6 4.3 Heißkanal ...
Gehen Sie zu referat

Argumentative Rede

Argumentative Rede   Sehr geehrte Damen und Herren 26. April, 1 Uhr, 23 Minuten, 40 Sekunden: Es kommt zum Turbinenstillstand. Der Kühlwasserzufluss ist eingeschränkt, die automatische Abschaltung unterbrochen, es entwickelt sich ein Hitzestau. Innerhalb von Sekunden steigt die Leistung des Meilers um ein Vie ...
Gehen Sie zu referat


Atomenergie

Atomenergie & Atomkraftwerke sowie die damit verbundenen Probleme DAS GRUNDPRINZIP DER KERNSPALTUNG Kernspaltung wird herbeigeführt, wenn man ein Uranatom mit einem Neutron beschießt. Diese Atomgeschosse durchdringen die Atomhülle und zertrümmern den Atomkern in einzelne Bestandteile. Dadurch werden weitere ...
Gehen Sie zu referat

ATOMMÜLL

ATOMMÜLL  Weltweit laufen in 26 verschiedenen Ländern über 400 Atomkraftwerke, in Europa sind es 211, dabei fällt eine Unmenge an radioaktiven Müll an. Doch keiner will ihn haben, den Atommüll. Hochradioaktive Abfälle strahlen für viele tausend Jahre. Auf der ganzen Welt hat man bisher kein sicheres ...
Gehen Sie zu referat

Auditive Beurteilungen vom Stimmstörungen

Auditive Beurteilungen vom Stimmstörungen Referentin: Annette Schlindwein Inhalt: 1. Reine auditive Bewertung einer Stimmstörung ist nicht möglich 2. Vier Stimmeinsätze 2.1 Was auditiv festzustellen ist 3. Wie wird beobachtet ? 4. Zwei Stimmstörungen und ihre auditiven Merkmale 4.1 Hyperfunktionelle D ...
Gehen Sie zu referat

BAUSTOFFE

  BAUSTOFFE   Kalk (CaCO3): Rohstoff: Kalkstein bzw. Kalkmergel (mit Ton verunreinigter Kalkstein) Herstellung: Brennen: Der Kalkstein wird bei Temperaturen über 900°C zu gebranntem Kalk gebrannt. Dabei entweicht das überschüssige CO2: CaCO3 à CaO + CO2ì. Kalklöschen: Gebrannter Ka ...
Gehen Sie zu referat

Bestimmung der Konstanten mittels Dunkelfasen

Bestimmung der Konstanten mittels Dunkelfasen           A=26.7*6=160.2mm2   Die Kraft die man aufwenden muß um von einer Dunkelfase die nächste zu erreichen ist konstant. Wir haben die Längendifferenzen zwischen den Dunkelfasen gemessen,   Dunkelfase bei 0.085mm Dehnun ...
Gehen Sie zu referat


Referate Physik

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel