REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



PLATON DER STATT (POLITEIA) SINNLICHKEIT UND VERNUNFT DES HÖHLENGLEICHNIS

PLATON DER STATT (POLITEIA) SINNLICHKEIT UND VERNUNFT DES HÖHLENGLEICHNIS     Platon (428-348 v.Chr.) gehört zu den ganz großen Philosophen der Antike. Seine Texte sind überwiegend in Dialogen verfaßt. Er läßt Sokrates ein Gespräch mit Glaukon erzählen. In dem wohl berühmte ...
Gehen Sie zu referat

Platons Ideenlehre Das Höhlengleichnis

Platons Ideenlehre: Das Höhlengleichnis:  Die Lage der Gefangenen:  Menschen, die von ihrer Geburt an immer in der selben Stellung gefesselt sind, leben in einer unterirdischen Wohnstätte mit lang nach aufwärts gestreckten Eingang. Von oben her aus der Ferne von rückwärts leuchtet ihnen ein Feuerstein. Zw ...
Gehen Sie zu referat

Protokoll - Zusammenfassung aller behandelter Gesellschaftsmodelle

Protokoll   Zusammenfassung aller behandelter Gesellschaftsmodelle   Gliederung Karl Marx 1848 Helmut Schelsky 1953 Ralf Dahrendorf 1965 Bolte 1966 Wolfgang Abendroth 1967   1. Karl Marx Karl Marx, der 1848 die Zustände der Gesellschaft in Deutschland analysierte, stellte in seinem Konzept 2 konträre Grupp ...
Gehen Sie zu referat

Referat - Gentechnik

Referat - Gentechnik Christian Stegmann   Vorläufige Gliederung: Einleitende Bemerkungen Was ist Gentechnik? Begriffsdefinition Gen- und Biotechnik Chronik der Gentechnik Exkurs: Genetik Methoden und Anwendungsbereiche der Gentechnik (Bsp.: Herstellung von Human-Insulin) Risiken der Gentechnik Schlußbemerkungen ...
Gehen Sie zu referat

Referat in bezug auf Antigone - Das Recht

Referat in bezug auf Antigone       Das Recht   Wenn wir von „Recht“ sprechen, können wir damit zweierlei meinen. Entweder eine bestimmte Regelung, („objektives Recht“) oder konkrete Befugnis des einzelnen („subjektives Recht“)     Naturrecht   Da ...
Gehen Sie zu referat



Referat Philosophie Die Aufklärung

Die Aufklärung   "Die Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen." Imanuel Kannt, 1784   Gegen Ende des 17. Jahrhunderts entstand in England und Holland eine ne ...
Gehen Sie zu referat

Referat über Leo Tolstoi

Referat über Leo Tolstoi   Leo Tolstoi, einer der größten russischen Dichter des Realismus aller Zeiten   Tolstois frühe Jahre; sein Weg zum Dichter   28.08.1828 - Leo Nikolajewitsch Tolstoi wird in Jasnaja Poljana (250km südlich von von Moskau) als 2.jün ...
Gehen Sie zu referat

Rousseau

  Jean-Jacques Rousseau   (1712-1778)    am 28. Juni 1712 in Genf geboren wuchs in kalvinistischer Handwerkerfamile auf trat später der katholischen Kirche bei 1750 Preisschrift: „Abhandlung über die Wissenschaften und Künste“ nach erstem literarischen Erfolg lebte R. in Frankreich 1753 P ...
Gehen Sie zu referat

Sartre Atheismus im Namen der Freiheit

    Sartre: Atheismus im Namen der Freiheit    Jean Paul Sartre (1905-1980): - französischer Philosoph und Schriftsteller - philosophisches Hauptwerk: “Das Sein und das Nichts”(1943) - Vertreter des atheistischen Existentialismus (Sartres Def.: Bemühung alle Folgerun ...
Gehen Sie zu referat

SATANISMUS FRÜHER UND HEUTE

SATANISMUS FRÜHER UND HEUTE   Worterklärung Das Wort “Satan” kommt aus dem Hebräischen und bedeutet “Widersacher”, “Luzifer” allerdings “Lichtbringer”. Das war ein lat. Wort für Morgenstern und ist deshalb eigentlich ein merkwürdiger Name für das Böse. Im ...
Gehen Sie zu referat


Referate Philosophie

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel