REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Deutsch Jugend ohne Gott

Jugend ohne GottDer Ich-Erzähler der Geschichte ist ein Gymnasiallehrer, ein Mensch der nicht mit der Regierung einverstanden ist. Er beschreibt eine Jugend, die bereits die Ideale eines faschistischen Regimes angenommen hat. Er sieht diese Jugend schon verloren, denn, so denkt er: "Alles Denken ist ihnen verhasst. Sie pfeifen auf den ...
Gehen Sie zu referat

Deutsch KLEIDER MACHEN LEUTE

KLEIDER MACHEN LEUTE  Erzählung von Gottfried KELLER, erschienen 1874 im zweiten Band des Novellenzyklus Die Leute von Seldwyla. - Der Text entstand wohl in den sechziger Jahren in Zürich, nach B. A. ROWLEY DÜRFTE Keller bereits 1844 von einem authentischen Geschehen in dem Ort Wädenswil gehört haben; auch Jak ...
Gehen Sie zu referat

Deutsch referat - Die Welle

„Die Welle“    stammt vom amerikanischen Schriftsteller Moton Rhue, ins deutsche übersetzt von Hans-Georg Noack.   Bericht über einen Unterrichtsversuch, der zu weit ging.     Der junge Geschichtslehrer Ben Ross unterrichtet an der Gordon-High-School irgendwo in Amerika. Im Lehrplan steh ...
Gehen Sie zu referat

Deutsch referat - Thomas Mann

Thomas Mann Thomas Mann wurde am 6. 6. 1875 in Lübeck geboren. Er war ein deutscher Schriftsteller. Von 1896-98 hielt er sich mit seinem Bruder Heinrich M. in Italien auf. 1898/99 war er Redakteur des „Simplicissimus“. 1905 heiratet er Katia M., geborene Pringsheim. Von 1933-39 lebte er in der Schweiz. Dann wanderte er in die ...
Gehen Sie zu referat

Deutsche Literatur der Romantik - Hymnen an die Nacht (Novalis)

Deutsche Literatur der Romantik: Hymnen an die Nacht (Novalis) Franziska Brenner, D3d Datum   Inhalt und Interpretation Novalis’ Hymnen an die Nacht sind in sechs nummerierten Hymnen aufgeteilt. Sie sind aus der Sicht eines Ich-Erzählers formuliert, welcher über seine Gedanken spricht. Erste Hymne Zu Beginn der Erst ...
Gehen Sie zu referat


Deutsch-Lesetagebuch - DER EINGEBILDETE KRANKE

“DER EINGEBILDETE KRANKE”:    "Der eingebildete Kranke" ist ein Lustspiel in 3 Akten und spielt in Paris des 17. Jahrhunderts. Argan, der "eingebildete Kranke" ist beständig mit sich und seinen vermeintlichen Krankheiten beschäftigt. Seine Tochter Angelique soll deshalb auch nur einen Arzt ...
Gehen Sie zu referat

Die Blechtrommel

           D ieses Buch, geschrieben 1959 von Günter Grass, ist im „dtv“ Verlag erschienen, besticht durch sein unbeschreibliches detailreichtum. Ich konnte mich am Anfang nur schwer in das Buch hineinlesen, da Grass` Schreibstil ein paar Klassen zu hoch für mich war. Nach einige ...
Gehen Sie zu referat

Die drei gerechten Kammacher

Die drei gerechten Kammacher  In Seldwyla gab es ein gut geführtes Kammachergeschäft, das seinen Besitzer üblicherweise alle fünf bis sechs Jahre wechselte. Eines Tages kam aber ein sächsischer Kammacher namens Jobst, der sich in alles fügte, wie ein “Verrückter” arbeitete und nicht zu vertrei ...
Gehen Sie zu referat

Die Entdeckung der Currywurst

Uwe Timm   Die Entdeckung der Currywurst   Eine Facharbeit von Florian EmrichVerfasst im Dezember 1999 Im Rahmen des Deutsch-Leistungskurses der Jahrgangsstufe 13 InhaltsverzeichnisINHALTSVERZEICHNIS 2DATEN ZU LEBEN UND WERK VON UWE TIMM 3INHALT 3AUFBAU 5BEZÜGE ZUR REALITÄT 6STILSPRACHLICHE GESTALTUN ...
Gehen Sie zu referat

Die Ermittlung von Peter Weiss

Die Ermittlung von Peter Weiss   Author: Peter Weiss wurde am 8. November 1916 bei Berlin geboren. Seine Vater war ein ungarischer Textilfabrikant jüdischer Herkunft. Seine Mutter war eine Schweizer Christin. Nach der Heirat trat der Vater zur evangelischen Konfession über und somit wurde Peter Weiss getauft. 1932 began ...
Gehen Sie zu referat


Referate Literatur

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250







Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel