REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  


Draußen vor der Tür - Wolfgang Borchert (1921-1947)

Draußen vor der Tür Wolfgang Borchert (1921-1947)  „Ein Mann kommt nach Deutschland. Er war lange weg, der Mann. Sehr lange. Vielleicht zu lange. Und er kommt anders wieder, als er wegging.“ So beginnt das Stück Borchert’s. Es handelt sich hirbei um einen jungen Mann Namens Beckmann, der aus dem 2.Weltkr ...
Gehen Sie zu referat

Dreigroschenoper

          Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht handelt von Macheath alias Mackie Messer, einem stadtbekannten Gangsterboss im Londoner Stadtviertel Soho, und dem sogenannten Bettlerkönig Jonathan Peachum. Die beiden werden durch Mackies Liebe zu Polly, der Tochter Peachums, miteinander konfrontiert. ...
Gehen Sie zu referat

Duncan, Banquo, Macduff - Warum müssen sie sterben

Deutsch Klasse: 7 Jahr 1999-2000 Alter d. verf 16-17   Duncan, Banquo, Macduff - Warum müssen sie sterben?     Macbeth, die Hauptperson im gleichnamigen Theaterstück von William Shakespeare, kommt mit Hilfe widriger Mittel an die Macht. Er ermordet nämlich seinem, ihn den Weg zur Macht versperrenden V ...
Gehen Sie zu referat

Dürrenmatt Die Physiker

Dürrenmatt Die Physiker      Biographie   Friedrich Dürrenmatt wurde am 5. Januar in Konolfingen im Kanton Bern geboren. Sein Vater, Reinhold Dürrenmatt, war ein protestantischer Pfarrer. Bestehen der Maturitätsprüfung. Studium der Philosophie, Literatur- und Naturwissenschaften zun&aum ...
Gehen Sie zu referat

E T A Hoffmann Klein Zaches genannt Zinnober

E.T.A. Hoffmann Klein Zaches genannt Zinnober Zusammenfassung Die arme Bauersfrau Liese beklagt ihr Schicksal, das sie und ihr Mann als einzige im Dorf zwingt, in Armut zu leben. Die grösste Last ist ihr dabei ihr kleiner Wechselbalg Klein Zaches, eine hässliche Missgeburt. Die Fee Rosenschön begegnet ihr und Klein Zaches und hil ...
Gehen Sie zu referat


Eden - Stanislaw Lem

              Stanislaw Lem Eden                            Biographie:  Am 12. September 1921 wurde Lem in Lwow (Lemberg) in Polen (heute Rußland) geboren. Von 1939 bis 1941 studie ...
Gehen Sie zu referat

Egmont

Egmont - Goethe Johann Wolfgang von  Trauerspiel in fünf Aufzügen von Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832) - erschienen 1778/79   Das Werk entstand in vier zeitlich (1775, 1778/79, 1782, 1787) und entwicklungs- Geschichtlich (Sturm und Drang - Klassik) weit auseinanderliegenden Zeitepochen. ...
Gehen Sie zu referat

Ein fliehendes Pferd

Ein fliehendes Pferd      Lange ist es her, als das Theaterstück "Ein fliehendes Pferd" Martin Walsers Feder entsprang. Es stellt das Aufeinandertreffen zweier sich von Grund auf gegenteiligen Paaren dar. Das eine ist monoton und im Laufe der Zeit verrostet, das andere Paar lebensfreudig und spontan.   ...
Gehen Sie zu referat

Ein Mord den jeder begeht - Heimito von Doderer

„Ein Mord den jeder begeht“ Heimito von Doderer         Autor:   Heimito von Doderer wurde am 5. September 1896 als Sohn eines Architekten in Weidlingau bei Wien geboren. Er lebte fast ausschließlich in Wien. 1916 geriet er in russische Gefangenschaft, von der er 1929 zurückkehrte. Er ...
Gehen Sie zu referat

Ein Sommernachtstraum - Eine Komödie in fünf Aufzügen von William Shakespeare

Ein Sommernachtstraum Eine Komödie in fünf Aufzügen von William Shakespeare Übersetzt von August Wilhelm Schlegel Herausgegeben von Dietrich Klose  1. Biographie   William Shakespeare war der Sohn eines wohlhabenden Wollhädlers und späteren Bürgermeisters von Stratford. Seine Mutter stammte aus e ...
Gehen Sie zu referat


Referate Literatur

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250











Neu artikel





Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum