REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Klassik

Die Klassik     Der Begriff "Klassik" leitet sich vom lateinischen Begriff "classicus" her, was ursprünglich eine soziale Kategorie anzeigte: Die "classici" waren nach der römischen Centuriatsverfassung (nach dem altrömischen König Servius Tullius auch "servianische Ver ...
Gehen Sie zu referat

Kommentar

============================================================================== denis christopher aumüller, stifterstr.55, 67065 lu'hafen, tel. 0621-5297940 e-mail: pattybigtime.rhein-main.de fido : 2:2468/9938.6 ============================================================================== ...
Gehen Sie zu referat

Krambambuli von Marie von Ebner-Eschenbach

Krambambuli Elias Hoffmann 4b (Inhaltsangabe)     In der Geschichte Krambambuli von Marie von Ebner-Eschenbach wird die Treue eines Hundes zum Menschen erzählt. In einem Gas ...
Gehen Sie zu referat

Kriminalroman

Der Aufbau:   Dürrenmatt benutzt den Aufbau von Edgar Marsch, dieser entwickelte den Aufbau der Kriminalerzählung.   die Vorgeschichte - VG - den Fall - F - die Detektion - D- ( Aufdeckung )   Diese Möglichkeit findet man auch im Verdacht wieder.  IV.: VG F D III.: VG ...
Gehen Sie zu referat

Kurt Tucholsky - Das Leben und die Werke eines Schriftstellers

Kurt Tucholsky (1890-1935) Das Leben und die Werke eines Schriftstellers Kurzbiographie Kurt Tucholsky wurde am 09.01.1890 in Berlin geboren. Ab 1899 besuchte Tucholsky das französische Gymnasium in Berlin, welches er 1903 verließ, um bis 1907 das königliche Wilhelms-Gymnasium in Berlin zu besuchen. Schon mit 17 Jahren ve ...
Gehen Sie zu referat


Lesetagebuch zu Das Schloß Dürande von Robert Vater

Lesetagebuch zu "Das Schloß Dürande" von Robert Vater ZUM AUTOR Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff wurde am 10. März 1788 in Schlesien auf Schloß Lubowitz als Sohn eines preußischen Offiziers geboren. Seine Familie war eine alte, dem Katholizismus verbundene Adelsfamilie. Er wurde von Jesu ...
Gehen Sie zu referat

LESSING Fabeln

LESSING: Fabeln B. Schmid   Definition   Fabel (von lateinisch fabula: Erzählung) Im weiteren Sinne das Handlungsgerüst eines epischen oder dramatischen Werkes, also der stoffliche und thematische Grundplan, heute häufig auch mit dem englischen Begriff Story bezeichnet. Im engeren Sinne selbständige, kurz ...
Gehen Sie zu referat

Liebelei - Arthur Schnitzler (1862-1931)

Liebelei    Autor: Arthur Schnitzler (1862-1931) Liebelei: Schauspiel in drei Akten Ort: Wien Zeit: Gegenwart (1895), Winter Uraufführung: Wien, 9.10.1895 Erstverfilmung: Österreich 1911   Personen: Hans Weiring, Violinspieler am Josefstädter Theater Christine, seine Tochter Fritz Lobheim ...
Gehen Sie zu referat

Liebeslyrik vom Barock bis zur Gegenwart

   Liebeslyrik vom Barock bis zur Gegenwart  Spezialgebiet Deutsch Eva Baumgartner 8A 2002/2003         Einleitung   Lyrische Wanderungen zwischen Sinnlichkeit und Sittlichkeit zur Zeit des Barock, der alles umfassende Aspekt der Liebe in ...
Gehen Sie zu referat

Literarische Charakteristik von Josef Schmitz aus dem Stück Biedermann und die Brandstifter

Literarische Charakteristik von Josef Schmitz aus dem Stück "Biedermann und die Brandstifter"   Max Frisch wurde am 15. Mai 1911 in Zürich geboren. Nach Abbruch eines Germanistikstudiums und bestandenem Architekturstudium arbeitete er längere Zeit als Schriftsteller und Architekt. In Anlehnung an einen Tag ...
Gehen Sie zu referat


Referate Literatur

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel