REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Die wichtigsten römischen Kaiser

Die wichtigsten römischen Kaiser Caesar *100 v. Chr. + 44 v. Chr. Julius Caesar wurde 59 v. Chr. Konsul und ging 58 v. Chr. fünf Jahre als Prokonsul nach Gallien. Von 58-50 v. Chr. eroberte er in mehreren Feldzuegen ganz Gallien und machte es zur roemischen Provinz. Durch Erfolge und sein starkes Herr war Caesar zu einer Macht g ...
Gehen Sie zu referat

Grammar

Latein Formendes Verbes

nd - Formen eines Verbes   sind deklinierte, infinite Verbformen, die substantivisch (Gerundium) und adjektivisch (Gerundivum) gebraucht sein können.   Die substantivische nd - Form - das Gerundium Das Gerundium ist ein deklinierter, substantivierter Infinitiv Präsens Aktiv. EM: Form des PräS ...
Gehen Sie zu referat

Leben in der Legion

Leben in der Legion   Die Legion war der Kernverband des römischen Heeres. Die Stärke schwankte im Laufe der Geschichte zwischen 4500 und 6000 Mann, überwiegend schwere Infanterie. Damit kann die Legion mit einer neuzeitlichen Infanteriedivision verglichen werden. Sie bestand ausschließlich aus römischen Bürg ...
Gehen Sie zu referat

Lucius Cornelius Sulla (Felix)

Lucius Cornelius Sulla (Felix)    geb. 138 v. Chr. als Sohn einer hochadligen, aber verarmten Familie 107: Offizier unter Marius im Krieg gegen Jugurtha von Numidien Ü macht den entscheidenden Schritt zum Sieg 88: Konsul, danach Prokonsul in der Provinz Asien Ü Krieg gegen Partherkönig Mithridates Marius, der m ...
Gehen Sie zu referat


Philemon und Baucis - Naso

Philemon und Baucis (Met.8, 611-720) Nach seinem Sieg über den Minotaurus kommt der athenische König Theseus mit Ätolien), wo sich ein Gepräch über die Macht der Götter, durch Verwandlung zu Nymphen, die in Inselne verwandelt wurden. Peirithoos, ein Freund des Theseus, und Baucis (die durch Ovids dichterisc ...
Gehen Sie zu referat

Projekt Latein Griechische und Römische Tempel

Griechische und Römische Tempel   Felix Müller L1-1 12/'97                 1. Was ist ein Tempel   2. Quellen   3. Der Griechische Tempel 3.1. Historischer Hintergrund 3.2. Tempel der Frühzeit 3.3. Die Ordnungen ...
Gehen Sie zu referat

PUNISCHER KRIEG

    2. PUNISCHER KRIEG     Der geschichtliche Hintergrund   Die beiden mächtigsten Reiche im westlichen Mittelmeerraum waren Rom und Karthago. Während sich die Römer nur auf dem Festland als nahezu unbesiegbar erwiesen hatten, besaßen die Karthager die mächtigste Flotte in jener Zeit ...
Gehen Sie zu referat

Referat über die Gründung und Geschichte Roms

Referat über die Gründung und Geschichte Roms    Rom wird ca. 750 v. Chr. gegründet. Einer Sage nach sollen es Zwillinge, Romulus und Remus, gewesen sein, die von einer Wölfin erzogen worden sein sollen. Allerdings wurde Rom durch den Zusammenschluß der Latiner und Sabiner zur Stadtgemeinde gegründet. ...
Gehen Sie zu referat

Römische Kulturgeschichte

  Römische Kulturgeschichte    1. Die Sprache:   I. Charakter der Sprache: Sprache der Gesetzgeber und der Herrscher der Welt, meist sachlich, würdig und ernst Wesentliche Faktoren der Latinisierung: 1) Kolonialisierung 2) Verleihung des Bürgerrechts ...
Gehen Sie zu referat


Referate Latein

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel