REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Kunst und Kultur in Potsdam unter den Hohenzollern

  Kunst und Kultur in Potsdam unter den Hohenzollern   (Am Beispiel von König Friedrich II)       Hausarbeit im Fach Geschichte                                   & ...
Gehen Sie zu referat

Längsschnitt der Architekturentwicklung von der Antike bis zum 20 Jh

Längsschnitt der Architekturentwicklung von der Antike bis zum 20. Jh.   Architektur stets abhängig von gesellschaftlichen Verhältnissen Baumerkmale bestimmen den Stil Peridiodisierung Einflüsse/Beziehungen zu vorangeg. Epochen   Architektur: griech. = Gesamtheit aller Bauwerke mit künstlerischer Ge ...
Gehen Sie zu referat

Andy Warhol

Andy Warhol   Andy Warhol wurde am 6. August 1928 als Andrej Warhola, Sohn tschechoslowakischer Einwanderer, in Pittsburgh / Pennsylvannia geboren. Sein Vater starb, als Warhol 14 Jahre alt war.   Ab 1945 studierte er am Carnegie Institute of Technology in Pittsburgh im Hauptfach Bildgestaltung.   1949 zog Warhol n ...
Gehen Sie zu referat

Barock

Das Barock:     Das Wort Barock (= „schiefe Perle“, „lächerlich“, „sonderbar“) kommt aus dem Portugiesischen u. wurde erst im 19. Jh. von Kunsthistorikern eingeführt. Es hatte zunächst eine diskriminierende Wirkung. Heute vers ...
Gehen Sie zu referat

Bildnerische Erziehung - HEBRITTS

  Bildnerische Erziehung     HEBRITTS     Das Bild das ich mir bei der Ausstellung aussuchte, hieß "EONA MIT ZEBRASCHÄDEL" und entstand 1993. Das Foto gehört in die Kategorie : Portrait und : Schwarzweiß Es ist ein Gelatin Silver Print. Das Bild stellt Eona Molding mit ...
Gehen Sie zu referat



Claude Monet - Eine Analyse des Bildes Mohnblumen bei Argenteuil

     Claude Monet 1840 - 1926       Eine Analyse des Bildes „Mohnblumen bei Argenteuil“ (1873)  INHALT Biographie des Künstlers Beschreibung des Bildes Bildanalyse Welches sind die Hauptrichtungen? Verteilung von hell und dunkel Welche Farben wurde verwendet? Int ...
Gehen Sie zu referat

Darstellungsmittel des Films

Darstellungsmittel des Films   Aspekte der Bildkombination:   Die Bildgrenzen: Wir unterscheiden ein geschlossene Form und eine offene Form. Eine offene Form des Filmbildes liegt dann vor, wenn wir bei seinem Anblick uns etwas vorstellen müssen, was außerhalb des gezeigten Raumes liegt.   Die Bilddominante: ...
Gehen Sie zu referat

Der Adel in der gotischen Plastik

Der Adel in der gotischen Plastik    Die Gesellschaft in der Zeit der Gotik orientierte sich am Leben und an den Gebräuchen der adligen Oberschicht, sowie an den hochgeachteten ritterlichen Idealen des Mittelalters. Das alltägliche Leben wurde außerdem durch tiefe Religiosität bestimmt. All diese Faktoren wirkten ...
Gehen Sie zu referat

Der Expressionismus

Der Expressionismus (ca. von 1910 bis 1925)  Allgemeines/Charakteristik/Kennzeichen Expressionismus bedeutet Ausdruckskunst, d.h. innerlich gesehene Wahrheiten und Erlebnisse werden dargestellt. Gegen Autorität, Industrialisierung, Enthumanisierung, Selbstzufriedenheit und Imperialsimus. Keine Rücksicht auf Ethik und Moral. ...
Gehen Sie zu referat

DER FLEXODRUCK

DER FLEXODRUCK  Allgemeines: Früher wurde der Flexodruck Anilindruck genannt. Dieser Name stammte von den damals verwendeten Farben, die Anilin als Ausgangsbasis hatten. Die Bezeichnung Flexodruck erhielt das Verfahren von der elastischen, flexiblen Druckform.    Prinzip des Flexodrucks: Beim Flexodruck als e ...
Gehen Sie zu referat


Referate Kunst

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel