REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




PAGER

     Referat     Thema:     Pager     Inhaltsverzeichnis: 1. Was sind Pager?  2. Wie gelangen die Nachrichten zum Benutzer am Beispiel von QUIX?   3. Die Entwicklung der Pager   4. Wie sicher sind Pager?   5. Was kostet Paging? ...
Gehen Sie zu referat

PC - Bussysteme

PC - Bussysteme   Der 1985 von IBM entwickelte sog. AT-Bus wurde 1990 unter dem Namen ISA-Bus (industry standard architecture) standardisiert (durch das Normungsgremium IEEE unter der Bezeichnung P996). Der AT-Bus ist eine 16-Bit Erweiterung der 8-Bit-XT-Busses, es wurden fast alle Signale (bis auf 1 Anschluß) des 62-poligen An ...
Gehen Sie zu referat

PC-Betriebssysteme

PC-Betriebssysteme   Gliederung Definition Betriebssystem Aufgaben eines BS Klassifizierung / Einteilung der BS Architektur eines PCs und Position des BS Entwicklung und Eigenschaften der Microsoft BS Andere BS Vergleich MS - Diverse   1. Definition Betriebssystem nach DIN 44300 umfasst ein Betriebssystem: Die Progr ...
Gehen Sie zu referat

Plotter und sonstige Drucker referat

Inhaltsverzeichnis    Allgemeines vektororientierte Ausgabegeräte Stiftplotter Flachbandplotter Trommelplotter Tischplotter Reibungsplotter Mikrofilmzeichner Schneideplotter rasterorientierte Ausgabegeräte Tintenstrahlplotter Thermische Plotter Thermotransferplotter Thermosublimationsplotter Elektro ...
Gehen Sie zu referat

Prinzipieller Aufbau eines Windows-Programms in C

Prinzipieller Aufbau eines Windows-Programms in C von Reis Thorsten1. Hauptfunktion Die Hauptfunktion ist das Grundgerüst des Windows-Programms. int PASCAL WinMain (HANDLE hInst,HANDLE hPrevInst,LPSTR lpCmdLine,int nCmdShow) Dem Hauptfenster wird ein Handle des Hauptfensters und des vorherigen Fensters übergeben. Mit dem hPrevIns ...
Gehen Sie zu referat


Programmentwurf eines Mikrocontrollergesteuerten Hochregalroboters

        Semesterbericht Hardware/Software 3. Semester Jahrgang 1996  Thema: Programmentwurf eines Mikrocontrollergesteuerten Hochregalroboters   .......................................   ....................................... Stempel Firma   Datum Ausbildungslei ...
Gehen Sie zu referat

Programmieren Spezifikation, Testen

Die Spezifikation   Funktionen (beschreiben) Einschränkungen (meist zeitlich) - Performance Enviroment (Umgebung)   nicht sollte drinnen stehen:   l Platitüde (Leersatz- Sätze, die nichts aussagen) z.B: System sollte benutzerfreundlich sein; z.B: System sollte schnell sein. l Mehrdeutigkeit ...
Gehen Sie zu referat

Projekt Internet

IndexIndex 1Preface 31. The Internet - What is it? 31.1 History of the Internet 31.2 History of the World Wide Web 42. Internet in Students' Lives 43. What do I need to get started? 53.1 Hardware Requirements 53.2 Software Requirements 54. How to Find Needed Resources 55. How Can the Internet be Used for the LK Engli ...
Gehen Sie zu referat

Projekt Kurze Übersicht über die Befehle des Z80

Kurze Übersicht über die Befehle des Z80   Abkürzungen: r,r’ - Einfachregister A, B, C, D, E, H, L dd - Doppelregister BC, DE, HL, SP qq - Doppelregister AF, BC, DE, HL pp - Doppelregister BC, DE, SP n - 8-Bit-Konstante nn - 16-Bit-Konstante, Adresse d - Verschiebung bei Adressie ...
Gehen Sie zu referat

Entwicklung der Programmiersprachen

Entwicklung der Programmiersprachen       Um den Überblick über die Programmiersprachen zu vereinfachen hat man sie in Generationen unterteilt. Jede der Generationen weist für sie typische Merkmale auf. (GL=Generation Language).     Übersicht der Generationen   1. Generation (1GL) ...
Gehen Sie zu referat


Referate Informatik

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel