REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Die Wüste blüht referat

einer einzelnen Sanoplant Bewässerung bis zu zwei Wochen mit dem für ihren Organismus lebensnotwendigen H2O versorgt werden. Nachdem jede Pflanze eine spezifische Saugspannung hat (Mais hat zum Beispiel 15 bar), lässt sich die Wasserbindung des Silikatstoffes genau darauf abstimmen. Außerdem speichert Sanoplant de Nährs
Gehen Sie zu referat

Dinosaurier referat

r starben an der Grenze von Kreide zu Tertiär, vor etwa 65 Millionen Jahren, aus. Die Ursachen hierfür sind noch unklar. Bei den ersten Dinosauriern handelte es sich um kleine, leichte, zweibeinig laufende Fleischfresser oder Allesfresser, die vermutlich schneller und beweglicher als andere Tiere dieser Zeit waren. Die meisten diese
Gehen Sie zu referat

Dynamische Biologie - Evolution Strategie des Lebens referat

asset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über alle Tiere des Feldes und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht. Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er
Gehen Sie zu referat

EFFECTS CANNABIS referat

is has been used medically world-wide for centuries. Although many people in Austria use it illegally as an effective reliever of the symptoms of multiple sclerosis, hypoglycaemia and, in certain instances, as a medication for the terminally ill. The use of cannabis for its intoxicating effect has always been a political issue. In Austria cannab
Gehen Sie zu referat

Eireifung Hormonsteuerung referat

ierstock vor der Geburt 400.000 Eizellen angelegt von denen bis zur Pubert“t 90 % absterben. Etwa 40.000 yy891c7315nyyh Eizellen bleiben brig. Diese Anzahl von Eizellen ist ausreichend, da im Jahr nur ca. 12 bis j”chstens 13 ben”tigt werden. Die Eizellen machen bis zum Eisprung noch einen Reifeprozeá durch.
Gehen Sie zu referat


Elektrosmog - Biologische Auswirkungen elektromagnetischer Felder und Wellen auf den Menschen und einige relevante Schutzmaßnahmen referat

(uebleismuc.de) Autor: Christopher Übleis Fach: Biologie Datum: 02.02.98 Punkte: 15 Viel Spass „Elektrosmog” - Biologische Auswirkungen elektromagnetischer Felder und Wellen auf den Menschen und einige relevante Schutzmaßnahmen I N H A L T S V E R Z E I C H N I S 1. Einführung 1.1 Da
Gehen Sie zu referat

Referat Roggen referat

Weizen verdrängt. 31146xzk51jlv5b Vroni: Der Roggen hat 1 - 2 Meter lange Stängel mit Knoten und ca. 15 cm lange Ähren mit Grannen. Man unterscheidet den Winter- und den Sommerroggen. Die Roggenkörner sind von bläulicher bis gräulicher Farbe. Aus ihnen wird das Mehl gewonnen. Dani: Hinterkorn und Kle
Gehen Sie zu referat

Referat über Kaugummi referat

n. Unser heutiger Kaugummi hat jedoch seinen Ursprung um 1860, als erstmals Chicle in die Vereinigten Staaten kam und dort als Zutat für den Kaugummi verwendet wurde. Chicle wird aus Latex, dem milchigen Saft des Sapotillbaumes gewonnen. Im Gegensatz zu den bisherigen Grundstoffen erwies sich Chicle als eine elastische und zugleich weiche, gla
Gehen Sie zu referat

Referat WALE referat

chicht. Auch der Auftrieb des Wassers ist für den Wal lebensnotwendig. Wenn ein Wal zum Beispiel an eine Küste geschwemmt wird, stirbt er nicht durch Austrocknung sondern dadurch, dass ihn sein eigenes Gewicht erdrückt. Fälschlicherweise wird der Wal auch oft „Walfisch“ genannt. 13489dfj38vlc6s Die Geburt
Gehen Sie zu referat

Referat-Drogen referat

ist pflanzliche Stoffe benutzt um einen Rauschzustand herbeizuführen. Diese dienten jedoch meist religiösen und spirituellen Zwecken. So hatte jedes Volk seine spezifische Volksdroge. Europa hatte seinen Alkohol. Die Inder rauchten Cannabis. Chinesen rauchten Opium und die Indianer Südamerikas kauten die Blätter des sogenannte
Gehen Sie zu referat


Referate Biologie

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115







Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel