REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Alkoholismus referat

, Alkohol und Zucker zwischen Europa, Afrika und der karibischen Region. In den niederländischen Kolonien, heute als Indonesien bekannt, endete der meiste Zucker als destillierter Alkohol. Was nicht nach Europa exportiert wurde, wurde von der lokalen Bevölkerung konsumiert. 2. Alkoholismus Alkoholismus ist eine chronische und in d
Gehen Sie zu referat

Allergien referat

e sogenannte „pseudoallergische“ Symtome durch Arzneimittel. Dadurch können Überempfindlichkeitsreaktionen bewirkt werden, die aber nicht auf eine Immunreaktion zurückzuführen sind. Auch sind manche Verdauungsstörungen nur auf eine einfache Unverträglichkeit zurückzuführen. Allergisch sein bedeu
Gehen Sie zu referat

auf zu wenig lüften und zu hohe Luftfeuchtigkeit erklärt. Wieso erkranken Menschen daran? Die winzigen Ausscheidungsprodukte der Milben reizen unser Immunsystem. Wenn diese mikroskopisch kleinen Teilchen aufgewirbelt werden, gelangen sie in die Luft und damit in Kontakt mit unseren Atemwegen. Diese Teilchen können Asthma und
Gehen Sie zu referat

Allgemeines - biologie referat

; Ökonomieè Haushalt, Hauswirt-schaft) Öko als Vorsilbe è Qualitätsbegriff; Ökologisierung = umweltschonendes Verhalten 56763uzf33qvr5i Definition Ökologie ist die Wissenschaft die sich mit den Wechselbeziehungen zwischen den Organismen (= alle Lebewesen)und ihrer Umwelt (= biologisch bedeutsamer Te
Gehen Sie zu referat

Alternative Energien und ihre Grenzen referat

tenergieproblems leisten könnte. Die Nutzung der Wasserkraft als saubere und emissionsfreie Form der Elektrizitätserzeugung blickt in Österreich auf eine jahrzehntelange Tradition zurück. Insgesamt deckt die Wasserkraft rund 70% der heimischen Stromerzeugung ab. Der Anteil am Gesamtenergieeinsatz liegt bei 13,4%. Die ver
Gehen Sie zu referat


Alternative Energiequellen referat

dungen eingesetzt. Viele Jahrhunderte lang wurden Salzlösungen durch Verdunstung eingetrocknet, um Salz zu gewinnen; ebenso wurden landwirtschaftliche Produkte in der Sonne getrocknet. Die Brauchwassererwärmung, also Warmwassererwärmung, mit Sonnenenergie ist eine übliche Methode, um in Teilen von Australien, Israel und Japan Wa
Gehen Sie zu referat

Ameisen referat

stanzen. Die anderen Ameisen finden dank der Duftstoffspur den Weg zur Nahrung und zurück zum Nest. Dabei geben auch sie chemische Substanzen ab, und es entsteht eine regelrechte Straße, wie es häufig zu beobachten ist. Die meisten Ameisen fressen alles mögliche. Einige fressen sogar Fleisch (z.B. die Pharao-Ameise), andere Art
Gehen Sie zu referat

Anästhesie referat

d. inf. einer Störung des peripheren od. zentralen Nervensystems; vgl. Sensibilitätsstörungen (Pschyrembel Klinisches Wörterbuch) Die Geschichte der AnästhesieSeit der Antike hatten sich Ärzte bemüht, den Schmerz bei chirurgischen Eingriffen zu lindern - bis zum 19. Jahrhundert waren die Möglichkeiten dazu a
Gehen Sie zu referat

Anthropologie - Die Lehre von der Abstammung des Menschen, Der Mensch der Vergangenheit referat

e ersten Primaten waren kleine Lebewesen, die sich in mehreren Gruppen weiterentwickelten. Im Eozän zweigte sich eine Gruppe ab, um sich im Oligozän zu Affen zu entwickeln. Im späten Miozän verbreiteten sich die Affen bis nach Europa und Asien. Einer der häufigsten Typen war Dryopithecus, an den die heutigen Arten noch erin
Gehen Sie zu referat

ARTENVIELFALT referat

f „Artenvielfalt“ 3 2.2 Zahlen und Verhältnisse 4 hb982q4456ubbs 3. Was ist Artensterben 5 3.1 Genaue Erklärung 5 3.2 Wieso kommt es soweit 5 4. Wie sieht die Zukunft aus für die Artenvielfalt 6 4.1 Was geschehen wird 6 4.2 Was können wir verhindern 7
Gehen Sie zu referat


Referate Biologie

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel