REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Allgemeines über Wasser, Geschichte des Wassers, Entstehung von Trinkwasser, Wasserverbrauch referat

Wasser und er benötigt täglich Wasser in ausreichender Menge - mindestens 2 - 3 Liter am Tag! Können wir ohne Nahrung notfalls auch Wochen überleben, so treten bereits nach drei Tagen Flüssigkeitszufuhr ernstzunehmende, mitunter schon lebensbedrohende Körperfunktionsstörungen ein. Wofür
Gehen Sie zu referat

Alternative Landwirtschaft referat

Verarbeitungsmethoden, der dazugehörigen Wasserversorgung, den Pestiziden und Düngemitteln und vielem anderen zusammen, was wiederum auf die Lebensweise und Gesundheit des Menschen zurückwirkt. Die zunehmende industrielle Nutzung des Bodens verführt zu Techniken, die ihn allmählich zerstören. Als Beispiel soll die S
Gehen Sie zu referat

Anatomie des Kehlkopfes referat

te Funktionen der Stimmgebung für das Sprechen und Singen. Ursprünglich ist der Kehlkopf nicht für diese Funktionen vorgesehen. Bis auf einen Muskel, den Posticus, dienen alle Kehlkopfmuskeln dem Verschluß der Luftröhre. 35461yxo13xgz7c   1. Knorpel Das Gerüst des Kehlkopfes besteht aus Knorpeln und Bä
Gehen Sie zu referat

Antazida - Vergleiche verschiedener Medikamente und Darreichungsformen referat

hiedener Medikamente und Darreichungsformen Verfasser: Meisam Hodajerdi Fachlehrer: Fr. Vollmer Abgabetermin: 07. 04. 2000                                      
Gehen Sie zu referat


noch heute - Antazida verordnet und damit die Versuche des Organismus zunichte macht, den Feind durch Säure abzutöten. Ein einmal Infizierter behält den Helicobacter auch, es sei denn die Zusammenhänge werden richtig erkannt, und eine richtige Therapie zu seiner Zerstörung wird eingeleitet. Dies kann mit einem „
Gehen Sie zu referat


der Stimmgebung für das Sprechen und Singen. Ursprünglich ist der Kehlkopf nicht für diese Funktionen vorgesehen. Bis auf einen Muskel, den Posticus, dienen alle Kehlkopfmuskeln dem Verschluß der Luftröhre. 35461yxo13xgz7c   1. Knorpel Das Gerüst des Kehlkopfes besteht aus Knorpeln und Bändern. Diese
Gehen Sie zu referat

Arten der Rochen referat

8b3428phhj 43318bjf28phj9f   jh318b3428phhj 43318bjf28phj9f Der Stachelrochen : Sie leben an der Flachküste der mexikanischen Halbinsel Baja Kalifornia.Es wird immer davor gewarnt, nie ohne Badeschuhe ins Wasser zu gehen. Steigt man auf einen Stachelrochen, so gehen die Tretmine hoch und der Rochen kattapultiert seinen Giftstac
Gehen Sie zu referat

Aufbau und Funktion des Herz - Kreislaufsystems referat

erfläche des Herzens liegt hinter dem Brustbein. Teilweise ist sie von Lungengewebe überlagert. Die rechte Herzgrenze verläuft ca. 2 cm parallel neben dem Brustbein. Die linke Herzgrenze verläuft von der Herzspitze schräg nach oben in Richtung Brustbein. Mit seiner Unterfläche liegt das Herz dem Zwerchfell auf und mach
Gehen Sie zu referat

Auge biologie referat

Fleck gibt es keine. blinder Fleck: Nervenbündel verlassen den Augapfel Häufige Augenfehler Kurzsichtigkeit Auge hat zu hohe Brechkraft, Bild liegt vor Netzhaut, Hilfe: Zerstreuungslinse verringert Brechkraft Weitsichtigkeit Auge hat zu geringe Brechkraft, Bild liegt hinter Netzhaut, Hilfe: Sammellinse Alt
Gehen Sie zu referat


en Schadstoffkonzentrationen in Bodennähe zu erwarten sind. Nach Sonnenaufgang wird die Lofting-Situation zur Fumigation-Situation umgewandelt, wenn die Bodeninversion abhebt und sich zu einer Höheninversion entwickelt. Abb.9 soll den Sachverhalt verdeutlichen. Im unteren Teil der Abbildung ist eine Bodeninversion mit Obergrenze bei 150
Gehen Sie zu referat

Referate Biologie

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115







Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel